Telekom

EntertainTV Sat: Was plant die Telekom?

Die Telekom will am kommenden Montag mit EntertainTV Sat ein neues Produkt vorstellen. Möglicherweise handelt es sich um eine hybride Plattform aus Satelliten-TV und Internet, wie sie seit Februar auch M7 mit Diveo anbietet.
AAA
Teilen (34)

Die Telekom plant das neue Produkt EntertainTV SatDie Telekom plant das neue Produkt EntertainTV Sat Die Deutsche Telekom plant ein neues hybrides Produkt, in dem die Bereiche Satellitenfernsehen und IPTV verschmelzen sollen: Mit EntertainTV Sat wolle die Telekom künftig auch Satelliten-Kunden den exklusiven Content und die zahlreichen Komfortfunktionen von EntertainTV bieten, wie es in einer Ankündigung des Unternehmens heißt. Am kommenden Montag, 30. April will die Telekom das neue Angebot offiziell vorstellen, in dem das Beste aus Satellit und IPTV zusammengebracht werden soll.

Start am 3. Mai

Der Start des Angebots soll am 3. Mai erfolgen. Branchenkenner rechnen mit einer weiteren hybriden Plattform für Satellitenfernsehen, nachdem in diesem Jahr bereits mit Diveo (M7 Deutschland) und freenet TV Sat zusätzliche Angebote für Satelliten-TV-Zuschauer auf dem deutschen Markt gestartet sind.

Mit Entertain Comfort Sat bietet die Telekom aktuell bereits ein Produkt an, das eine Internet- und Festnetz-Flat mit dem Fernsehangebot über Satellit Astra, 19,2° Ost, koppelt.

Hybrid-Angebot wie Diveo?

Nun plant die Telekom offenbar ein ähnliches Angebot wie der Konkurrent Diveo. Diese im Februar gestartete Plattform beinhaltet eine Auswahl von bis zu 70 HD-TV-Sender, dem Zugriff auf rund 30 Mediatheken, eine umfassenden Video-on-Demand (VoD)-Bibliothek und vielfältige digitalen Services wie zeitversetztes Fernsehen und Cloud-Recording. Diveo verbindet dabei die Vorteile des Satelliten-TV mit den Stärken des Internets. Ermöglicht wird dies durch eine eigenentwickelte Technologie der M7 Group. Mit der Diveo-TV-App (iOS, Android) können Kunden lineare und non-lineare TV-Inhalte auf ihrem HD- oder Ultra-HD-Fernsehgerät, auf Endgeräten wie Tablet, Smartphone oder PC im Heimnetzwerk sowie unterwegs über WLAN oder mobiles Internet (ab UMTS/3G) genießen. Der optische Aufbau der Plattform und die Menüführung sind dabei identisch.

Wir werden am kommenden Montag direkt im Anschluss an die Pressekonferenz berichten, was sich hinter dem Produktnamen EntertainTV Sat tatsächlich verbirgt.

Teilen (34)

Mehr zum Thema Fernsehen