Ausgesynct

Facebook schränkt Windows-Phone-Nutzer ein

Änderungen bei der Graph-API-Schnittstelle von Facebook beeinträchtigen die Synchronisierungs­funktionen von Windows-Apps. Wir sagen Ihnen, welche Nutzer davon betroffen sind.
Von dpa / Daniel Rottinger
AAA
Teilen (2)

Durch eine technische Änderung im sozialen Netzwerk Facebook sind zahlreiche Synchronisierungs­funktionen für Nutzer von Windows und Windows Phone eingeschränkt. Wie Microsoft mitteilt, können viele Daten nun nicht mehr zwischen Facebook und den entsprechenden Apps wie Evernote, Outlook.com, den Kalendern und anderen Apps von Windows und Windows Phone ausgetauscht werden. Auch das Teilen von Fotos und Videos aus Photo Galery und Movie Maker funktioniert nicht mehr.

Nutzer von Windows Phone treffen besonders tiefe Einschnitte

Graph-API-SchnittstelleÄnderungen an der Graph-API-Schnittstelle killt tiefere Facebook-Integration. Besonders hart treffen die Einschränkungen Nutzer von Windows Phone, die Facebook in ihre People-­App integriert haben. Der Newsfeed und die Kontakt­updates müssen jetzt ohne die Informationen von Facebook auskommen, Veranstaltungen tauchen auch nicht mehr automatisch im Kalender auf.

Ob und wann die Funktionen auf anderem Weg wiederhergestellt werden, ist zurzeit noch nicht bekannt.

Teilen (2)

Mehr zum Thema Synchronisation