Abspeichern

Facebook führt "Save on Facebook" für alle Nutzer ein

Inhalte auf Facebook können dank der "Save on Facebook" Funktion nun offline auf dem PC, aber auch auf dem Smartphone oder Tablet gelesen werden. Was der Verbraucher hierfür tun muss, erklären wir Ihnen in dieser News.

Im Archiv befinden sich die gespeicherten Inhalte Im Archiv befinden sich die gespeicherten Inhalte
Bild: teltarif.de
Sicherlich kennen viele unserer Leser Dienste wie Pocket oder Instapaper, welche es ermöglichen, Interessantes aus dem Internet zu speichern und später offline zu konsumieren. Wie nun Facebook auf seiner Presse-Seite meldet, führt das Unternehmen mit "Save On Facebook" eine ähnliche Funktion für seine Nutzer ein. Die Funktion wird in den nächsten Tagen für alle Nutzer verfügbar gemacht und kann sowohl im Browser als auch in den Apps für iOS und Android genutzt werden.

Im Archiv befinden sich die gespeicherten Inhalte Im Archiv befinden sich die gespeicherten Inhalte
Bild: teltarif.de
Gespeichert werden können Links, Orte, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Musik und Fernseh­sendungen, wobei Facebook auch die gleichnamigen Kategorien anlegt und die gespeicherten Inhalte passend dazu ablegt. Um zum Beispiel einen Link oder eine Seite zu speichern genügt ein Klick auf den kleinen Pfeil in der rechten oberen Ecke, mit dem das entsprechende Menü aufgerufen wird. Wichtig ist hier noch, dass die Speicherung platt­form­über­greifend erfolgt. Was zum Beispiel in der Android-App gespeichert wird, steht automatisch auch in allen anderen Facebook-Apps und im Web zur Verfügung.

Die auf diese Weise gespeicherten Inhalte sind danach im Menü auf der linken Seite unter "Gespeichert" zugänglich. Die Zahl dahinter zeigt die Anzahl der ungelesenen Elemente an. Interessant dabei ist, dass alle so gespeicherten Inhalte direkt weiter geteilt werden können. Generell sind die gespeicherten Inhalte aber nur für den Nutzer selbst sichtbar. Entfernt der Nutzer etwas aus der Liste, wandern diese Inhalte in das Archiv, wo sie dann bei Bedarf auch gelöscht oder, wie der Name schon andeutet, archiviert werden können.

Kommentar

In der Menüleiste findet sich nun der Punkt Gespeichert In der Menüleiste findet sich nun der Punkt Gespeichert
Bild: teltarif.de
Mit "Save on Facebook" führt das soziale Netzwerk eine nach meiner Meinung wirklich interessante und sinnvolle Funktion ein. Ich kann mir vorstellen, dass diese Funktion sehr häufig in Anspruch genommen werden wird. Dies liegt vor allem daran, dass Facebook sehr oft mobil genutzt wird und daher meist nicht die Zeit bleibt, sich den interessanten Dingen die im eigenen News-Feed auftauchen zu widmen. Vorstellbar wäre auch, dass Facebook diese Funktion eventuell noch ausbaut. So wie es bereits jetzt auf vielen Web-Seiten einen Facebook-Button gibt, um Inhalte zu verlinken oder zu teilen, so könnte theoretisch auch eine Möglichkeit implementiert werden, um Internet-Seiten wie zum Beispiel Blog-Postings direkt in Facebook zu speichern.

Mehr zum Thema Facebook