Urlaubszeit

EU-Roaming mit Prepaid-Discountern im Preisvergleich

Die Kommunikation per Handy und Smartphone auf EU-Auslands­reisen wird durch die EU-Regulierung stetig günstiger. Wir geben einen Überblick über aktuelle Roaming-Optionen und Preise der Prepaid-Discounter.
Von Paulina Heinze

Für knapp unter fünf Euro bieten etliche Prepaid-Discounter EU-Sprach-Pakete an, die in den meisten Fällen ein festes Minuten­kontingent für abgehende Telefonie innerhalb der EU beinhalten. Sobald die Minuten aufgebraucht sind oder die Laufzeit der Option abläuft, greifen wieder die Konditionen des Grund­tarifs. Auch wenn die Sprach-Optionen auf den ersten Blick sehr ähnlich erscheinen mögen, so können doch große Unterschiede zwischen den Anbietern herrschen. Bei gebuchter Auslands-Option sind ankommende Gespräche bei Kaufland, Lidl Mobile und den Drillisch-Marken kostenfrei. Für die Anbieter Aldi Talk, blau, simyo und NettoKOM im E-Plus-Netz trifft dies generell zu. Lediglich bei otelo, Edeka Mobil und Rossmann mobil wird eingehende Telefonie nach dem aktuell geltenden EU-Tarif abgerechnet. Daher sollten die Leistungen einer Option vor dem Antritt der Reise genau überprüft werden, damit keine ungewollten Zusatz­kosten entstehen

Übersicht: Ausgewählte EU-Optionen der Prepaid-Discounter für Telefonie

  Drillisch Kaufland
K-Classic
Aldi Talk Lidl Mobile otelo,
Edeka M.,
Rossm. mobil
blau,
NettoKOM,
simyo
Option EU-Light EU 100 EU-Telefonie
Pack 120
EU-Sprach-
Paket 120
EU-Paket 150 EU-Roaming
100 Minuten
Paket 100
Netz o2 o2 E-Plus o2 Vodafone E-Plus
Grundgebühr 1,20 4,50 4,95 4,99 4,99 4,99 4,99
Laufzeit 1 Monat 7 Tage 7 Tage 7 Tage 7 Tage 7 Tage
Inklusiv-Min.
Abgehend
- 100 1) 120 120 150 100 100
Taktung 60/60 60/60 60/60 60/60 60/60 60/60 60/60
Folge-
Minuten
0,06 0,09 laut
EU-Tarif
0,11 2) laut
EU-Tarif
laut
EU-Tarif
0,09
Ankommend 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Stand: 19.06.2014, Preise in Euro
1) 100 Inklusiveinheiten für Minuten und SMS innerhalb der EU, Folge-SMS kosten 7 Cent.
2) 0,03 Euro / Minute zur Community

Die Auslands-Option EU 100 der Drillisch-Marken fällt etwas aus der Reihe. Für 4,50 Euro erhalten die Kunden 100 Inklusiv­einheiten, die sowohl für abgehende Telefonate als auch für den SMS-Versand innerhalb der EU verwendet werden können. Die Options­laufzeit ist mit einem Monat im Vergleich zur Konkurrenz lang. Sollte das Inklusiv-Kontingent vor Ablauf der Options­laufzeit ausgeschöpft sein, fallen für jede weitere Minute nur 9 Cent und für jede SMS 7 Cent an.

Mehr als nur Telefonieren

Kombi-Optionen für das EU-Ausland, die Telefonie, SMS-Versand und Daten­nutzung beinhalten, sind noch spärlich vertreten. Die Prepaid-Discounter NettoKOM und simyo bieten die identische Roaming-Option EU Sorglos-Paket. Für eine Grund­gebühr von 19,90 Euro erhält der Nutzer für die Dauer von acht Tagen ein Kontingent von 150 Minuten für abgehende Gespräche aus der EU nach Deutschland sowie eingehende Telefonate aus der EU. Zudem sind 150 SMS aus der EU nach Deutschland und 300 MB Daten­volumen enthalten.

Die im o2-Netz realisierten Mobilfunk-Marken der Drillisch-Gruppe bieten die Option EU 100 + Internet für einen Preis von 7,95 Euro. Die enthaltenen Leistungen können innerhalb eines Monats aufgebraucht werden. Dies betrifft sowohl die 100 Einheiten, die für abgehende Telefonie oder den SMS-Versand innerhalb der EU genutzt werden können als auch das Daten­volumen von 100 MB. Die Abrechnung der Daten­verbindungen erfolgt bei beiden Optionen in 100-kB-Schritten.

Übersicht: Kombi-Optionen für den EU-Aufenthalt

  Drillisch blau / NettoKOM / simyo
EU 100 + Internet EU Sorglos-Paket
Netz o2 E-Plus
Grundgebühr 7,95 19,90
Laufzeit 1 Monat 8 Tage
Inklusiv-
Minuten /
-SMS
  • 100 Einheiten innerhalb EU für abgehende Telefonie und SMS
  • ankommende Telefonie kostenlos
  • 150 Min. für ankommende Telefonie aus EU und abgehende Telefonie nach Deutschland
  • 150 SMS nach Deutschland
Folge-Minute 0,09 0,09
Folge-SMS 0,07 0,07
Datenvolumen 100 MB 300 MB
Daten nach
Verbrauch
0,15 / MB, CAP 30 0,23 / MB
Stand: 19.06.2014, Preise in Euro
CAP-30-Prinzip CAP-30-Prinzip von Drillisch
Bild: Drillisch AG
In den EU-Tarifen und den Optionen EU Internet sowie EU 100 + Internet der Drillisch-Marken greift ein CAP-30-Prinzip. Dieses soll folgendermaßen funktionieren: Nach Verbrauch des Inklusiv­volumens werden zunächst 15 Cent für jedes weitere MB berechnet, jedoch nur bis zu einer Grenze von 30 MB bzw. 4,50 Euro. Danach erhält der Kunde 70 MB kostenlos dazu. Sofern weitere 100 MB verbraucht werden, beginnt das Cap-30-Prinzip von vorne.

Die neuen EU-Tarife von Drillisch in der Übersicht

Wieso In- und Auslands­tarife separieren? - dachte sich wohl Drillisch und brachte zu Anfang April dieses Jahres neben neuen Roaming-Optionen und -Preisen auch ein neues Tarif­konzept auf den Markt. Die in den Tarifen enthaltenen Leistungen können sowohl in Deutschland als auch während eines Aufenthalts in der Europäischen Union gleicher­maßen genutzt werden.

  Drillisch EU Tarif
S M L Flat S
Grundgebühr 7,95 9,95 12,95 19,95
Laufzeit 1 Monat
Inklusiv-
Minuten 1)
50 50 100 Inland: Flat
EU:100
Inklusiv-
SMS 2)
50 50 100 Inland: Flat
EU:100
Folge-Min. / SMS
national / EU
0,06
Datenvvolumen
Inland / EU
100 MB 200 MB 300 MB 500 MB /
100 MB
Daten EU nach
Verbrauch
0,15 / MB, CAP 30
Stand: 19.06.2014, Preise in Euro
1) Gültig für abgehende Telefonie innerhalb Deutschlands,
von Deutschland in die EU-Länder und innerhalb der EU-Länder
sowie eingehende Telefonie bei Aufenthalt innerhalb der EU.
2) Gültig für SMS innerhalb Deutschlands, von Deutschland
in die EU-Länder und innerhalb der EU (inkl. Deutschland).
Nach dem Verbrauch der Inklusiv-Minuten und -SMS werden für jede weitere Kurz­nachricht und abgehende Minute innerhalb Deutschlands und der EU 6 Cent berechnet. Für ankommende Telefonie innerhalb der EU-Länder fällt ebenfalls ein Minuten­preis von 6 Cent an.

Das enthaltene Daten­volumen gilt sowohl für das Surfen in Deutschland als auch innerhalb der EU-Länder. Sobald das Daten­volumen in einem Monat aufgebraucht ist, wird in Deutschland die Surf­geschwin­digkeit von 7,2 MBit/s auf GPRS-Niveau gedrosselt. In der EU greift nach dem Aufbrauchen des Surf­kontingents das CAP-30-Verfahren von Drillisch. Die Taktung unterscheidet sich ebenfalls. In Deutschland wird in 10-kB-Schritten abgerechnet, während beim Surfen in der EU eine 100-kB-Taktung erfolgt. Freiminuten werden im Minuten­takt berechnet.

Eine Übersicht von Roaming-Optionen für das Surfen im Internet innerhalb eines EU-Landes, zeigen wir Ihnen auf der folgenden Seite.

1 2 3

Mehr zum Thema Regulierung Roaming EU