EU-Europa

Lifecell: 200-Minuten-Option für Anrufe in die EU

NeueTarifoptionen bietet der Ethnodiscounter Lifecell (vormals Turkcell Europe) für Anrufe nach EU-Europa, in die Türkei oder nach Syrien.
AAA
Teilen (3)

Der Ethno Anbieter Lifecell hatte sich vor einiger Zeit von Turkcell in Lifecell umbenannt und wird seitdem von der Deutschen Telekom Multibrand betreut. Telefoniert wird weiter im Mobilfunknetz der Telekom (D1).

Lifecell hat nun sein Tarifangebot um ein Minutenpaket für in Deutschland lebende EU-Bürger erweitert, die regelmäßig von Deutschland in Länder der EU telefonieren. Solche Anrufe können normalerweise je nach Anbieter relativ teuer sein (teilweise 1,99 Euro pro Minute). Bei Lifecell kann deshalb ab sofort für 5 Euro pro 4 Wochen die EU-Option dazu gebucht werden. Bedingung ist jedoch, dass bereits eine kostenpflichtige "Super"-Tarif-Option aktiviert wurde. Die EU-Option gilt dann in 27 Länder und erlaubt, bis zu 200 Minuten (3 Stunden 20 Minuten) innerhalb von 4 Wochen "kostenlos" zu telefonieren, sofern bereits eine der drei möglichen “SUPER”-Tarif-Varianten auf der Karte gebucht sind. Wer die EU-Option dazubucht, zahlt 5 Euro, egal ob er in diese Länder telefoniert oder nicht. Nicht vertelefonierte Minuten verfallen nach Laufzeitende der Option.

Syrien-Option oder Syrien XL

Der Ethno-Discounter Lifecell bietet jetzt eine EU-Auslandsoption für Anrufe von Deutschland in die EU an.Der Ethno-Discounter Lifecell bietet jetzt eine EU-Auslandsoption für Anrufe von Deutschland in die EU an. Neben der EU-Option und der Türkei-Option (100 Minuten in alle türkischen Mobilfunknetze das Festnetz) bietet Lifecell auch eine Möglichkeit, mit der Syrien-Option günstig in das syrische Fest- oder Mobilfunknetz zu telefonieren, soweit technisch aktuell möglich. Türkei und Syrien-Option können nur zur Option Super M oder L dazu gebucht werden.

Die SUPER M-Variante etwa enthält bereits 1,5 GB Datenvolumen und 200 Minuten in alle deutschen Netze und kostet dabei 9,99 Euro im "Monat" (so der Text der Pressemitteilung), wobei es sich in Wahrheit nur um 4 Wochen handelt, wie man auf der Homepage unter Preisliste oder AGB herausfinden kann.

SUPER L beinhaltet 3 GB und 400 Minuten und ist für 14,99 Euro/4 Wochen erhältlich.

Mit der "komplett sorglos" Option SUPER XL stehen dem Kunden sogar 6 GB und unbegrenzte Telefonie in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze (außer Funkruf und Sonderrufnummern) sowie 100 Minuten in alle türkischen Netze zur Verfügung. Super XL kostet 24,99 Euro pro 4 Wochen.

"Super XL Syrien" enthält ebenfalls eine Flatrate nach Deutschland (Fest/Mobil), dazu aber 200 Minuten in alle syrischen Netze und kostet ebenfalls 24,99 Euro für 4 Wochen.

Karte auch ohne Optionen nutzbar

Sind die Inklusivminuten oder gebuchten Datenpakete aufgebraucht oder werden alle Optionen gekündigt, dann kostet Lifecell im "Basistarif" 9 Cent pro angefangener Gesprächsminute oder 14 Cent pro SMS. Anrufe in die EU, die Türkei oder nach Syrien schlagen mit 15 Cent zu Buche, 1 MB Daten außerhalb von Paketen kostet jeweils 49 Cent.

Alle "Super"-Tarif-Optionen werden Prepaid abgerechnet, es muss also genügend Guthaben (maximal 300 Euro) auf der Karte aufgeladen sein. Genutzt wird das 2G- und 3G-Netz der Deutschen Telekom, LTE (4G) kann mit Lifecell nicht verwendet werden.

Die SIM-Karte von Lifecell ist bundesweit sowohl bei zahlreichen Mobilfunkhändlern aber auch in allen Telekom Shops ("T-Punkt") erhältlich, kann aber auch online unter www.lifecell.net bestellt werden.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Prepaid