Embedded

Übersichtlich: Diese Mobilfunk-Tarife sind mit eSIM erhältlich

Die eSIM soll perspek­tivisch die klas­sische SIM-Karte ablösen. Wir fassen zusammen, welche Mobil­funk-Tarife auch mit eSIM-Profilen zu bekommen sind.

Immer mehr Smart­phone-Modelle verfügen über eine eSIM. Das heißt, zur Nutzung sind keine klas­sischen SIM-Karten mehr erfor­der­lich. Statt­dessen können eSIM-Profile verwendet werden. Diese werden oft von den Provi­dern in Form von QR-Codes ausge­geben, die mit dem Smart­phone einge­scannt werden müssen. Bei einigen Anbie­tern können die eSIM-Profile auch auto­matisch auf das Handy gepusht werden.

Derzeit haben Kunden in der Regel noch die Wahl zwischen Plastik-SIM-Karte und eSIM-Profil. Für die eSIM spricht, dass sich so jede Menge Plas­tik­müll einsparen lässt. Dafür ist der Gerä­tewechsel mit einer herkömm­lichen Betrei­ber­karte unkom­pli­zierter möglich. Um ein eSIM-Profil zu akti­vieren, ist zumin­dest eine Internet-Verbin­dung erfor­der­lich. Oft werden "Einweg-Profile" ausge­geben. Wer ein neues Smart­phone bekommt, benö­tigt demnach einen neuen QR-Code. eSIM-Tarife in den deutschen Mobilfunknetzen eSIM-Tarife in den deutschen Mobilfunknetzen
Logos: Anbieter, Foto/Montage: teltarif.de
Unklar ist, wie lange noch die Wahl­mög­lich­keit besteht. In den USA verkauft Apple die aktu­ellen iPhone-Modelle bereits ohne SIM-Karten­schacht. Das heißt, Nutzer müssen zwin­gend eSIM-Profile verwenden. Davon wurden nicht nur poten­zielle Kunden, sondern auch manche Discounter über­rascht, die noch gar keine eSIMs im Angebot haben.

Spätes­tens mit dem iPhone 15 könnte Apple im kommenden Jahr auch in Europa auf den SIM-Slot verzichten. Und wenn ein Hersteller vorprescht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Mitbe­werber nach­ziehen. Doch wie ist die Situa­tion derzeit in Deutsch­land? Welche Provider bieten bereits eSIM-Profile an? Welche Beson­der­heiten sind mögli­cher­weise zu beachten? Das haben wir uns in diesem Artikel genauer ange­sehen.

Telekom: Alle Tarife auch mit eSIM

Die Deut­sche Telekom gehört zu den Vorrei­tern unter den Anbie­tern, die ihren Kunden auch die eSIM offe­rieren. So sind die QR-Codes als Alter­native zur klas­sischen Mini-, Micro- oder Nano-SIM nicht nur für Kunden erhält­lich, die sich für ein festes Vertrags­ver­hältnis entscheiden. Auch Prepaid­karten-Besitzer bekommen auf Wunsch ein eSIM-Profil und Kunden, die eine reine Daten-SIM anstelle eines Smart­phone-Tarifs nutzen, können eben­falls die eSIM anstelle einer Plas­tik­karte verwenden.

Die eSIM-Tarife der Telekom im Über­blick

  Telekom
MagentaMobil Prepaid Data Prepaid MagentaMobil
M L XL Max Jahres­paket S M L XL XS S M L XL
Vertragsart Prepaid Vertrag
Anmel­dege­bühr 9,95 14,95 24,95 99,95 99,95 9,95 39,95
Start­gut­haben 10,00 15,00 25,00 100,00 100,00 10,00 -
Abrech­nungs­zeit­raum 28 Tage 1 Jahr 28 Tage 1 Monat
Grund­gebühr 9,95 14,95 24,95 99,95 99,95 4,95 9,95 14,95 24,95 34,95 39,95 49,95 59,95 84,95
Mindest­lauf­zeit - 24 M. / 1 M.
Kosten für die eSIM SIM-Karten-Tausch kostenlos
Kosten  
Kosten Tele­fonie
(pro Min.)
Flat - Flat
Kosten SMS Flat - Flat
Daten  
Inkl.-Volumen 3 GB 5 GB 7 GB unbegr. 3 GB
(pro Mon.)
1 GB
(pro 24 Std.)
5 GB 7 GB 12 GB
(pro 90 Tage)
5 GB 10 GB 20 GB 40 GB unbegr.
Down-/Upstream
(in MBit/s)
500 / 50
Dros­selung
(in kBit/s)
32 / 16 - 64 / 16 -
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter
Stand: November 2022. Preise in Euro. Aktions-Ange­bote nicht berück­sich­tigt.
Neben dem Netz­betreiber bieten mitt­ler­weile auch eine Reihe von Discoun­tern im Telekom-Netz die eSIM an. Dazu gehören auch die haus­eigene App-Discount­marke fraenk und die Toch­ter­firma cong­star. Bei fraenk gilt es die Beson­der­heit zu beachten, dass nicht alle Smart­phones und keine Smart­wat­ches unter­stützt werden.

Die eSIM-Tarife der Telekom-Diso­unter im Über­blick

  4B FLEXZ! cong­star EDEKA smart fraenk freenet klar­mobil
Bro-Tarife Allnet-Flat Fair Flat Talk Kombi-Tarife Jahres­pakete Allnet Flat green LTE Minuten-Tarife Allnet-Flat
Anmel­dege­bühr 0,00 15,00 / 35,00 9,95 je nach Paket: 14,95 - 94,95 0,00 je nach Tarif: 39,99 bzw. 19,99 9,99 19,99
Grund­gebühr 10,00 - 15,00 12,00 - 35,00 15,00 - 30,00 0,00 4,95 - 94,95 59,95 - 94,95 10,00 21,99 - 46,99 6,99 - 9,99 19,99 - 29,99
Mindest­lauf­zeit 1 M. 24 M. / 1 M. 28 Tage 1 Jahr 1 M. 24 M. 24 M. / 1 M.
Kosten für die eSIM kostenlos Bestel­lung als Ersatz­karte; einmalig: 24,95
Kosten  
Kosten Tele­fonie
(pro Min.)
Flat 0,09 Kombi S: Telekom-Flat, 50 Min. inkl., danach 0,09
Kombi M - Max: Flat
Start: Telekom-Flat, 100 Min. inkl., danach 0,09
Premium: Flat
Flat 100 Min. inkl., danach 0,09 Flat
Kosten SMS Flat 0,09 Kombi S: Telekom-Flat, 50 SMS inkl., danach 0,09
Kombi M - Max: Flat
Start: Telekom-Flat, 100 SMS inkl., danach 0,09
Premium: Flat
Flat 100 SMS. inkl., danach 0,09 Flat
Daten  
Inkl.-Volumen 5 GB - 10 GB 3 GB - 15 GB 5 - 18 GB - 1 GB - unbegr. 1 GB - 3 GB 5 GB 1 GB - 40 GB 1 GB - 2 GB 3 GB - 10 GB
Down-/Upstream
(in MBit/s)
25 / 10 je nach Tarif: 25 / 10 bzw. 50 / 25 300 / 50 25 / 10 25 / 5 25 / 10
Dros­selung
(in kBit/s)
64 / 16 32 / 32 32 / 16 32 / 32 64 / 64 32 / 32
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Hier bestellen Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter
Stand: November 2022. Preise in Euro. Aktions-Ange­bote nicht berück­sich­tigt.
Mit freenet mobile und klar­mobil bieten auch Marken der freenet AG Tarife im Telekom-Netz Tarife mit eSIM an. Hier ist die Beson­der­heit zu beachten, dass für die Bestel­lung eines eSIM-Profils als Ersatz­karte einmalig 24,95 Euro berechnet werden. Diese Kosten gibt es bei Telekom, cong­star, fraenk sowie auch bei EDEKA smart und 4B FLEXZ! nicht.

Auf Seite 2 lesen Sie, welche eSIM-Ange­bote im Voda­fone-Netz derzeit erhält­lich sind.

1 2 3

Mehr zum Thema eSIM

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.