Alternative

eSIM bei congstar kommt noch dieses Jahr

Auch cong­star will noch in diesem Jahr mit der eSIM starten. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Aber eine Sache will cong­star defi­nitiv anders machen als Dril­lisch.
AAA
Teilen (5)

Lange gab es die virtu­elle eSIM nur bei den Netz­betrei­bern. In den vergan­genen Tagen sind mit Dril­lisch und dem Roaming-Anbieter Simo von Skyroam zwei bekannte Provider dazu­gekommen, wobei Simo noch nicht in Deutsch­land nutzbar ist.

Einer der nächsten Provider, der die eSIM einführt, dürfte cong­star sein. Der Discounter im Telekom-Netz betreibt schon seit einiger Zeit eine Infor­mati­onsseite zur eSIM. Obwohl es noch keinen konkreten Termin für die Einfüh­rung gibt, wird cong­star eine Sache defi­nitiv anders machen als Dril­lisch.

eSIM vermut­lich direkt ab Start des Vertrags

Noch in diesem Jahr eSIM bei congstarNoch in diesem Jahr eSIM bei congstar Auf der Seite schreibt cong­star:

Noch unter­stützen nicht alle deut­schen Anbieter die eSIM. Bei einigen ist sie vorerst nur als Zweit­karte nutzbar. Auch wir arbeiten natür­lich bereits daran, dir unsere güns­tigen Tarife auch als eSIM zur Verfü­gung zu stellen, voraus­sicht­lich ab dem 2. Halb­jahr 2019 kannst du zu deinen bestehenden Verträgen eine eSIM bestellen bzw. die eSIM bei Vertrags­abschluss anstelle der klas­sischen SIM-Karte auswählen.
Das zweite Halb­jahr hat ja bereits am 1. Juli begonnen, ein konkre­terer Einfüh­rungs­termin ist auf der Seite nicht zu finden. Inter­essant ist aber, dass cong­star die eSIM als Vari­ante zukünftig direkt bei der Bestel­lung anbieten will.

Denn das war einer der größten Kritik­punkte bei der Einfüh­rung der eSIM im Hause Dril­lisch: Dort muss der Vertrag zunächst wie gewohnt mit Plastik-SIM-Karte bestellt werden, anschlie­ßend kann die eSIM im Online-Kunden­center bean­tragt werden. Und dieser Vorgang wird mit einmalig 14,95 Euro berechnet. Sollte cong­star die eSIM tatsäch­lich direkt ab Vertrags­beginn anbieten, können Kunden sich eine zusätz­liche Gebühr sparen.

In dieser Woche ist uns auch schon ein etwas halb­seidener Online-Shop für eSIM-Profile begegnet: Airalo bietet eSIM-Profile - auch für Deutsch­land.

Teilen (5)

Mehr zum Thema eSIM