Netzausbau

Envia Tel klagt über hohe Preise für Glasfaser-Ausbau

Der ostdeut­sche Breit­band­anbieter Envia Tel will noch mehr Gewer­bekunden ans schnelle Internet anschließen. Doch dabei gibt es Hürden.
Von dpa /
AAA
Teilen (4)

Glasfaserausbau bei Envia TelGlasfaserausbau bei Envia Tel Der ostdeut­sche Kommu­nika­tions­dienst­leister Envia Tel ist unzu­frieden mit den Bedin­gungen beim Breit­band­ausbau.

Fehlende Kapa­zitäten im kabel- und leitungs­gebun­denen Tiefbau sowie zu viel Büro­kratie verteu­erten und verzö­gerten den Ausbau des Glas­faser­netzes, sagte Geschäfts­führer Stephan Drescher der Deut­schen Presse-Agentur.

Preise für die Erdar­beiten stark ange­stiegen

Nach seinen Angaben sind die Preise für die Erdar­beiten von 2017 bis 2019 um 40 Prozent auf 100 Euro pro Meter gestiegen. Geld allein könne das Problem aber nicht lösen. "Die Bauka­pazi­täten sind begrenzt", stellte Drescher fest.

Außerdem dauerten die Geneh­migungs­verfahren lange. Die öffent­lichen Verwal­tungen seien ein Nadelöhr. "Die Büro­kratie schafft Rechts­sicher­heit, braucht aber auch Zeit", sagte der Geschäfts­führer. Derzeit betrage der Planungs­vorlauf je nach Bauum­feld bis zu 18 Monate. "Verwal­tungs­verein­fachung und -beschleu­nigung ist ein großes Thema", sagte Drescher.

Envia Tel mit Sitz in Mark­klee­berg bei Leipzig ist eine Tochter des Ener­giedienst­leis­ters EnviaM (Chem­nitz). Nach eigenen Angaben betreibt das Unter­nehmen ein Netz von mehr als 5500 Kilo­metern Glas­faser­kabel und versorgt in Sachsen, Thüringen, Bran­denburg und Sachsen-Anhalt rund 6000 Gewer­bekunden. Zu den bisher rund 300 ans Breit­band­netz ange­schlos­senen Gewer­bege­bieten sollen in diesem Jahr weitere 75 hinzu­kommen.

Envia Tel hatte 2018 den Umsatz zum Vorjahr um 3,3 Millionen auf 51,3 Millionen Euro gestei­gert. Der Gewinn unterm Strich betrug laut Geschäfts­bericht 3,1 Millionen Euro nach 3 Millionen im Jahr zuvor und 3,5 Millionen im Jahr 2016. Envia Tel inves­tierte 2018 rund 9,9 Millionen Euro, das waren 2,1 Millionen mehr als 2017.

Wie ein Glas­faser-Netz funk­tioniert, lesen Sie auf unserer Glas­faser-Über­sichts­seite.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Internet