Geleakt

Mehr Entertain, mehr mobil: Das plant die Telekom zur IFA

Entertain auf dem Handy gab es bisher nur für Kunden des IPTV-Dienstes der Telekom. Zur IFA soll nun ein neuer Entertain-Dienst starten, der sich auch an Kunden ohne Entertain richtet.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (8)

Die Telekom wird zur IFA kommende Woche Neuigkeiten für das gerade erst im Mai neu aufgelegte Entertain-Angebot verkünden. Das zumindest berichtet Caschys Blog unter Berufung auf zugespielte Informationen. Dabei geht es um EntertainTV mobil. Der neue Dienst mit weiteren Features wird jedoch kostenpflichtig werden.

Nach den veröffentlichten Angaben wird es drei verschiedene Stufen von Entertain TV mobil geben. Eine, die kostenlos bleibt, aber auch nur rudimentäre Features bietet, die Entertain auch schon heute zum Teil enthalten sind. Eine weitere Version für monatlich 6,95 Euro extra richtet sich an Entertain-Kunden, die ihren IPTV-Dienst auf mobile Endgeräte mitnehmen wollen und hier auch Live-Inhalte gucken können. Diese Variante gibt es schon heute und bietet Features wie einen Cloud Recorder, Shift to TV oder Download & Play.

Knapp 10 Euro für mobiles Entertain ohne Entertain-Tarif

Michael Hagspihl (links) und Niek Jan von Damme werden auf der IFA die Neuigkeiten der Telekom zeigen. Hier sind sie bei der Entertain-Neuvorstellung im Mai zu sehen.Michael Hagspihl (links) und Niek Jan von Damme werden auf der IFA die Neuigkeiten der Telekom zeigen. Hier sind sie bei der Entertain-Neuvorstellung im Mai zu sehen. Einige dieser Features soll es gemäß den Angaben künftig auch für Kunden von MagentaZuhause ohne Entertain geben. Wer also kein Entertain, sondern nur einen normalen Festnetztarif der aktuellen Tarifschiene MagentaZuhause gebucht hat, kann sich so das Fernsehen aufs Handy holen. Die Kosten dafür sollen bei 9,95 Euro pro Monat liegen. Der erste Monat wird demnach kostenlos sein. Ermöglichen soll EntertainTV mobil für Magenta Zuhause ebenfalls Live-Fernsehen auf Handy und Tablet, die Nutzung des Cloud-Recorders sowie den Download der Aufnahmen auf das Handy. Der dafür benötigte Datentraffic dürfte jedoch nicht abgedeckt sein. Geplant ist aber offenbar, auch einen Login und Stream per Laptop anzubieten.

Die Bestätigung für das neue, mobile Entertain und was die Telekom sonst noch auf der IFA zeigen wird, erwarten wir für den Freitag der kommenden Woche. Die Pressekonferenz werden wir mit einem Live-Ticker begleiten, den Sie dann auf teltarif.de finden. Was sonst auf der IFA in Berlin zu erwarten ist, lesen Sie hier.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Telekom MagentaTV