mobicroco

EeeBSD auf dem EeePC 701 (Video)

Von Jan Rähm

Windows läuft mittlerweile auf gut 80 Prozent der (in Europa) verkauften Eee PCs. Den Rest darf - glaubt man den offiziellen Statistiken - Linux für sich beanspruchen. Doch gibt es noch eine klitzekleine Menge Anwender, die weder das eine System auf ihrem Eee dulden, noch das andere. Sie haben sich für OS X aus dem Hause Apple oder gar für BSD entschieden. Beiden Systemen gemein ist ihr ähnlicher Unterbau. Jedoch ist das eine ein wirklich offenes Open-Source-System - FreeBSD - und das andere ist ein Unix-ähnliches System, dass sich der Freiheit von FreeBSD bediente. Gemeinsam haben beide dennoch: Ohne Anpassungen sind sie nur schwer auf dem Eee PC oder anderen Netbooks zum Laufen zu bringen.

Der Youtube-User CapnSONiC ist einer jener Anwender, die sich die Zeit genommen haben und sich nun über BSD auf dem Eee freuen dürfen. Im nachfolgenden Video zeigt CapnSONiC sein System. Dieses ist EeeBSD, das er von einem USB-Stick bootet. Der Eee-PC-User demonstriert: Ton und Netzwerk laufen. Eine grafische Oberfläche ist in diesem Video jedoch nicht zu sehen.

Wer selbst EeeBSD ausprobieren möchte, der findet eine umfangreiche Anleitung zur Installation im Weblog von CapnSONiC. Wer Probleme beim lesen hat, sollte kurz den Google-Übersetzer Italienisch - Deutsch drüber laufen lassen.