mobicroco

Eee PC Verkaufszahlen deutlich unter Plan

Von Johannes Haupt
AAA
Teilen


Fünf Millionen Eee PCs möchte Asus im Jahr 2008 absetzen. Dafür müssen die Winzlinge aber natürlich auch zu haben sein: Hier wie in Übersee, Käufer werden über Reseller bedient) ist der Eee PC ein äußerst seltenes Gut.

Wenig verwunderlich, dass sich die Angebotsknappheit auch in den prognostizierten Verkaufszahlen für Q1 - also die ersten drei Monate des Jahres - niederschlägt. Die taiwanesische Digitimes meldet unter Berufung auf das Asus Managment, man gehe mittlerweile nur noch von 650.000-700.000 verkauften Geräten bis Ende März aus. Auf das Jahr hochgerechnet ist das gerade einmal die Hälfte des geplanten Absatzes.

Asus Deutschland versprach eine Behebung der Lieferengpässe bis März. Man darf gespannt sein, ob der Eee PC hierzulande in einem Monat tatsächlich problemlos im örtlichen Elektronikmarkt geshoppt werden kann.

Teilen