mobicroco

Eee PC Knappheit (mindestens) bis Mai

Von Johannes Haupt
AAA
Teilen


Anfang Februar verbreitete Asus Deutschland in einer Pressemeldung Zuversicht: Im Laufe des März würde sich die Liefersituation entspannen, dann könnten eine ausreichende Gerätezahl für die zahlreichen deutschen Nachfrager bereit gestellt werden.

Aus Taiwan kommen nun aber wieder pessimistische Töne. Asus Chef Jerry Shen persönlich zufolge wird der Eee PC in Europa bis Anfang Mai ein knappes Gut bleiben. Shen begründet das (wie der deutsche Asus-Manager Lars Schweden im Interview) mit einer unzureichenden Verfügbarkeit von Akkus.

Das (bereits kräftig nach unten korrigierte) Verkaufsziel von 650.000 bis 700.000 global verkauften Eee PC im ersten Quartal dieses Jahres hält man in Taiwan dennoch für realistisch.

Teilen