Kurzmeldung

EDEKA smart: Prepaid-Allnet-Flat mit LTE verfügbar

Eine Woche später als zunächst geplant ist die neue Allnet-Fla von EDEKA smart ab sofort bestellbar. Die Startersets sind im Online-Shop verfügbar
AAA
Teilen (13)

EDEKA smart hat parallel mit der Deutschen Telekom zum 7. August neue Prepaid-Tarife eingeführt. Allerdings waren die Startpakete für die neue Allnet-Flat der Marke zunächst nicht verfügbar. Interessenten konnten den Kombi XL genannten Tarif nur über den Umweg eines Tarifwechsels bekommen.

Jetzt hat der Anbieter auf seiner Webseite den Bestell-Button für den Kombi XL freigeschaltet, sodass sich die Startersets zumindest online bestellen lassen. Die Märkte sollten sukzessiven ebenfalls mit den SIM-Karten ausgestattet werden.

Das Starterset kostet 24,95 Euro. Damit ist der Tarif für den ersten vierwöchigen Abrechnungszeitraum bereits bezahlt. Mit dem Kombi XL telefonieren und simsen die Kunden unbegrenzt in alle deutschen Netze. Dazu stehen 3 GB ungedrosseltes Datenvolumen mit "LTE max." zur Verfügung.

Pauschaltarif

EDEKA smart: So bekommen Sie die neue Allnet-Flat

Die neue Allnet-Flat von EDEKA smart soll eigentlich bereits seit einer Woche verfügbar sein. Die Startersets gibt es aber immer noch nicht.
AAA
Teilen (13)

Kombi XL von EDEKA smart derzeit nur auf Umwegen erhältlichKombi XL von EDEKA smart derzeit nur auf Umwegen erhältlich EDEKA smart kämpft weiterhin mit Problemen bei der Einführung seiner Allnet-Flatrate. Ursprünglich sollte der Kombi XL genannte Tarif bereits seit Dienstag vergangener Woche erhältlich sein. Wie ein Blick auf die Webseite der Prepaidmarke im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom zeigt, sind die Startersets für das neue Preismodell auch eine Woche nach dem angekündigten Start nicht verfügbar.

Wir haben bei der Kundenbetreuung des Anbieters nachgefragt, wie Interessenten dennoch die Möglichkeit haben, schon jetzt die Allnet-Flat zu bekommen. Die Lösung ist denkbar einfach, denn für Bestandskunden ist der Kombi-XL-Tarif bereits buchbar. Damit reicht es, ein Starterset in einem beliebigen EDEDA-smart-Tarif zu kaufen und anschließend in den Kombi XL zu wechseln.

Nachteil: Wurde zuvor einer der anderen Smartphone-Tarife genutzt, so wird die Umstellung während des laufenden Abrechnungszeitraums vorgenommen und die Grundgebühr des alten Tarifs ist für den Rest dieses Zeitraums "verloren". EDEKA smart bzw. die hinter dieser Marke stehende Telekom Multibrand GmbH berechnet sofort den vollen Grundpreis für die neue Option, ohne aber den schon gezahlten Betrag für den bisherigen Tarif zu berücksichtigen.

Die gleiche Regelung gilt auch für Interessenten, die von einem Alttarif in eines der neuen Preismodelle wechseln. In den neuen Tarifen bekommen die Kunden mehr Datenvolumen. Dafür entfällt die kostenlos erreichbare Lieblingsnummer im deutschen Festnetz. Zudem wird die Datenverbindung nach Verbrauch der Inklusivleistung des neuen Tarifs nicht mehr auf 64, sondern auf 32 kBit/s im Downstream gedrosselt.

Wechsel in "kleineren" Tarif kostenlos

Vorteil gegenüber den Original-Telekom-Tarifen: Der Wechsel in einen "kleineren" Tarif ist bei EDEKA smart kostenlos, wie sich um Test von teltarif.de gezeigt hat. Die Telekom berechnet bei der Umstellung von MagentaMobil Start in MagentaMobil Prepaid einmalig 4,95 Euro, wenn der Kunde in eine niedrigere Preisstufe umstellt.

Wann die Startersets, mit denen die neue Allnet-Flat von EDEKA smart sofort nutzbar ist, lieferbar sind, konnte die Kundenbetreuung noch nicht sagen. Der Tarif kostet wie der MagentaMobil Prepaid XL von der Deutschen Telekom 24,95 Euro in 28 Tagen und bietet neben der Flatrate für Anrufe und SMS in alle deutschen Netze jeweils 3 GB ungedrosseltes Datenvolumen mit "LTE max.", die Telekom-Hotspot-Flatrate und EU-Roaming ohne Aufpreis.

Wenn Sie einen neuen Prepaid-Tarif im Telekom-Netz suchen, haben Sie die Möglichkeit, über unseren Tarifvergleich ein Angebot zu ermitteln, das Ihrem Nutzungsverhalten am nächsten kommt.

Teilen (13)

Mehr zum Thema EDEKA smart