Gratis

Vodafone-Netz: Smartphone-Tarif mit Daten-Flat einen Monat kostenlos

Die Smart-Option 300 von Edeka Mobil gibt es im Rahmen einer bis Ende Oktober laufenden Aktion einen Monat lang kostenlos. Wir berichten darüber, was die Option bietet und was diese regulär kostet.
AAA
Teilen

Edeka Mobil hat eine weitere Aktion gestartet, um Neukunden für seinen Smartphone-Tarif zu gewinnen. Wer sich ab sofort und zunächst bis zum 31. Oktober die Smart-Option 300 entscheidet, erhält den Tarif im ersten Monat kostenlos. Danach werden die üblichen 8,95 Euro pro Monat berechnet, sofern der Kunde das Angebot nicht wieder kündigt.

Kunden von Edeka Mobil telefonieren, simsen und surfen im Mobilfunknetz von Vodafone. Die Angebote werden auf Prepaid-Basis realisiert. Mit der Smart-Option 300 erhalten die Kunden jeden Monat 300 Einheiten, die sich für Telefonate und den SMS-Versand in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze nutzen lassen. Ebenfalls inklusive ist eine Community-Flatrate. Das bedeutet, Telefonate und der SMS-Versand zu anderen Kunden von Edeka Mobil können ohne Aufpreis geführt werden.

Smart-Option von Edeka Mobil für einen Monat kostenlosSmart-Option von Edeka Mobil für einen Monat kostenlos Ebenfalls von der Grundgebühr abgedeckt ist eine Daten-Flatrate, die jeden Monat 300 MB ungedrosseltes Datenübertragungsvolumen mit sich bringt. Dabei haben die Kunden die Möglichkeit, über GPRS, EDGE, UMTS und HSPA zu surfen. Den LTE-Zugang bietet der Prepaid-Discounter nicht an.

Starterset für 9,99 Euro mit 10 Euro Startguthaben

Abseits der Möglichkeit, das Starterset in den Edeka-Läden zu kaufen, vermarktet der Discounter seine SIM-Karten auch im Online-Shop. Das Paket kostet 9,99 Euro, wobei 10 Euro Startguthaben im Preis enthalten sind. Dabei besteht die Wahl zwischen einer Micro- und Nano-SIM.

Ohne gebuchte Option zahlen die Kunden 9 Cent pro Minute für Telefonate in alle deutschen Netze. Auch eine SMS kann für 9 Cent verschickt werden. Auch Telefonate ins Festnetz von 54 weiteren Ländern können für minütlich 9 Cent geführt werden. Dazu bietet das Unternehmen verschiedene Optionen an.

Als Alternative zu einer neuen Handynummer ist es auch möglich, eine bestehende Rufnummer zu Edeka Mobil zu portieren. Dafür bekommen die Kunden 25 Euro Bonus-Guthaben. Damit gleicht der Anbieter weitgehend die Kosten aus, die dem Nutzer beim bisherigen Provider für die Mitnahme der Mobilfunk-Rufnummer entstehen. Diese Kosten können bis zu 30,72 Euro betragen.

Teilen

Weitere Meldungen zu Angeboten von Edeka Mobil