eazy

eazy: 20 MBit/s für unter 10 Euro im Monat

Ein Festnetz- und Internetanschluss für unter 10 Euro im Monat ist schon sehr günstig, vor allem wenn sich der Preis während der Mindestvertragslaufzeit nicht erhöht. Der Anbieter eazy bietet aktuell seine Tarife günstiger an.
AAA
Teilen (34)

Der Internet- und Festnetzanbieter eazy hat ab sofort seinen Tarif eazy20 im Preis gesenkt. Den Tarif gibt es aktuell zu einem Preis von 9,99 Euro pro Monat (bisher: 11,99 Euro) über eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Ein WLAN-Router ist im Tarif enthalten, die Surfgeschwindigkeit beträgt bis zu 20 MBit/s. Das Angebot gilt bis zum 15. Oktober.

Einschränkung: Das Angebot steht Kunden im Unitymedia-Netz in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg zur Verfügung. Ansprechpartner zwecks Installation und Service ist entsprechend Unitymedia.

Ein Upgrade auf 50 MBit/s sowie eine Festnetz-Flatrate kosten extra.
Ein Upgrade auf 50 MBit/s sowie eine Festnetz-Flatrate kosten extra.
Zum monatlichen Preis von 9,99 Euro gesellen sich noch weitere Kosten dazu. Der Festnetzanschluss ist grundsätzlich kostenlos, eine Aktivierungsgebühr von einmalig 39,99 Euro müssen Kunden in jedem Fall zahlen. Anrufe ins deutsche Festnetz kosten 2,5 Cent pro Minute. Anrufe von Unitymedia zu Unitymedia sind kostenlos. Wer eine Festnetz-Flatrate nutzen möchte, zahlt einen monatlichen Aufpreis von 4,99 Euro. Für Telefonate ins deutsche Mobilfunknetz zahlen Kunden 19,9 Cent pro Minute. Gespräche ins Ausland starten ab 4,9 Cent pro Minute.

Aktion auch bei eazy50

Wem die 20 MBit/s zu wenig sind, kann auch den Tarif eazy50 wählen, der ebenfalls im Rahmen einer Tarifaktion derzeit günstiger zu bekommen ist und eine Download-Geschwindigkeit von 50 MBit/s bietet. Dafür zahlen Kunden aktuell eine monatliche Grundgebühr 16,99 Euro, statt sonst üblichen 19,99 Euro. Außerdem entfällt bei diesem Tarif zusätzlich die Aktivierungsgebühr in Höhe von einmalig 39,99 Euro.

Das Vertragsverhältnis bei beiden Tarifen kann mit einer Frist von zwei Monaten frühestens zum Ablauf der Mindestlaufzeit schriftlich gekündigt werden. Sonst verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate und die Grundgebühr erhöht sich auf die Standard-Preise.

Wer Unterstützung bei der Wahl des richtigen Tarifs braucht, findet in unserem Tarifvergleich Festnetz und Internet Antworten. Dort können Sie auch direkt die Tarife von eazy mit denen anderer Anbietern vergleichen.

Teilen (34)

Mehr zum Thema Aktion