Problem

E-Plus-Störung: Keine Telefonate ins Festnetz möglich (Update: behoben)

Derzeit kommt es zu einer Beeinträchtigung im E-Plus-Netz, welche die Telefonie vom Mobilfunk- ins Festnetz verhindert.
AAA
Teilen (8)

Update vom 13. Juli: Laut einem Sprecher von Telefónica Deutschland ist die Störung behoben: "Wir möchten Ihnen mitteilen, dass die Service­beeinträchtigung im E-Plus-Mobilfunknetz, wegen der vor allem im Großraum Berlin, Halle, Leipzig Festnetznummern aus dem E-Plus-Netz heraus nicht erreicht werden konnten, seit der gestrigen Nacht beendet ist. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die den Kunden aufgrund der Störung entstanden sind." Update Ende

Im Netz gibt es seit einigen Stunden vereinzelt Stimmen, die auf eine Störung bei E-Plus hindeuten. Betroffene Nutzer geben an, dass sie vom Mobilfunknetz nicht ins Festnetz telefonieren können. Wir haben beim Anbieter nachgefragt.

Nutzer können teilweise nicht ins Festnetz telefonierenNutzer können teilweise nicht ins Festnetz telefonieren Laut der Pressestelle seien von der Störung E-Plus-Nutzer betroffen, die sich im Großraum Berlin, Halle oder Leipzig aufhalten. Konkret würden sich aktuell aus dem E-Plus-Netz heraus keine Festnetznummern erreichen lassen.

Keine Beeinträchtigungen im o2-Netz

Das o2-Netz sei von der Beeinträchtigung hingegen nicht betroffen, sofern sich Nutzer nicht über National Roaming ins E-Plus-Netz einbuchen würden. Laut der Pressestelle würden die Fachleute derzeit mit Hochdruck an der Beseitigung des Problems arbeiten.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Netzausfall