Abrechnungsfehler

Base Prepaid und Aldi Talk: Guthaben geht trotz Flatrate verloren (Update)

Auf der Prepaid-Platt­form von E-Plus kommt es derzeit zu er­heblichen tech­ni­schen Pro­blemen und Ab­rechnungs­fehlern. Wir be­richten darüber, was genau im Argen liegt, welche Kunden betroffen sind und wie die Base-Hotline mit den Bug-Berichten von Nutzern umgeht.
AAA
Teilen (29)

Seit einigen Tagen kommt es auf der Prepaid-Plattform von E-Plus zu erheblichen technischen Problemen. So können Kunden gebuchte Optionen nicht nutzen. Selbst neue SIM-Karten lassen sich zum Teil nicht aktivieren. Dazu "verschwindet" Guthaben auf den Pre­paid­karten wie von Geister­hand.

Bei einem von Base im Sommer vergangenen Jahres angebotenen Test-Tarif ist die Über­tragungs­ge­schwindig­keit bei der mobilen Internet-Nutzung standard­mäßig auf 1 MBit/s im Downstream begrenzt. Erst durch Buchung einer Speedoption, die mit einer Monats­gebühr von 5 Euro zu Buche schlägt, steht die volle Performance zur Verfügung.

Wir haben diese Speedoption am Mittwoch ver­gangener Woche gebucht. Der Grundpreis wurde vom Prepaid-Guthaben ab­gezogen, die Aktivierung der Option wurde per SMS bestätigt. Es bleibt jedoch bis heute bei maximal 1 MBit/s. Auch andere Kunden, die den gleichen Tarif nutzen, berichten von diesem Problem.

Auf Anfrage erteilt die Kunden­betreuung Gut­schriften. Dazu wird die Speedoption nochmals aktiviert. Tatsächlich nutzbar ist sie aber nach wie vor nicht. Nach den Er­fahrungen der teltarif.de-Redaktion klappt die Aktivierung des Features normaler­weise innerhalb weniger Sekunden bis maximal einiger Minuten, so dass hier offenbar ein größerer Fehler vorliegt.

Guthaben verschwindet trotz gebuchter Flatrate

Bei Base Prepaid und Aldi Talk verschwindet Guthaben trotz gebuchter FlatrateBei Base Prepaid und Aldi Talk verschwindet Guthaben trotz gebuchter Flatrate Noch gravierender ist die Tatsache, dass Guthaben von Prepaid­karten im E-Plus-Netz eben­falls seit einigen Tagen wie von "Geister­hand" verschwindet. Von diesem Effekt berichten neben Base-Prepaid-Nutzern auch Kunden von Aldi Talk. Möglicher­weise sind auch Besitzer anderer Prepaid-SIM-Karten im E-Plus-Netz betroffen.

In mehreren unserer Redaktion bekannten Fällen reduziert sich das Guthaben in un­regel­mäßigen Abständen immer wieder um Beträge von mehreren Cent. Die Nutzer haben jeweils eine Internet-Flatrate gebucht und auch nur diese genutzt. Es wurden keine Telefonate geführt und keine SMS verschickt oder andere Dienste genutzt. Wie es zu dieser Guthaben-Reduzierung kommt, ist unklar.

Auch der Netz­betreiber tappt im Dunkeln. Die Kunden­be­treuung erklärte am ver­gangenen Freitag, der Effekt sei bekannt und trete bei zahlreichen Nutzern auf. Innerhalb von wenigen Tagen solle der Fehler behoben werden. Auch das verloren­gegangene Guthaben werde zurück­er­stattet. Auch heute Vormittag berichten Kunden weiterhin von schwindendem Guthaben auf ihrer Prepaidkarte.

Ein Einzelfall ist offenbar ein weiteres Problem bei Base Prepaid. Hier konnte ein Kunde seine gekaufte Wertkarte nicht aktivieren. Auch die Kundenbetreuung sah sich machtlos und will dem Nutzer nun eine neue SIM zukommen lassen.

Update: Problem mit verlorengehendem Guthaben gelöst

Die E-Plus-Pressestelle bestätigte auf Anfrage von teltarif.de, dass das Guthaben von "vereinzelten Prepaid-Kunden" nicht korrekt abgerechnet wurde. Grund dafür sei eine nicht näher bezeichnete "technische Beeinträchtigung" gewesen. Die Kunden sollen die fälschlicherweise abgezogenen Beträge wieder gutgeschrieben bekommen.

Teilen (29)

Mehr zum Thema BASE