mobicroco

Dualscreen-Konzept für mobile Rechner vorgestellt

Von Falko Benthin
AAA
Teilen

Das Gscreen Spacebook ist ein Notebook, welches mit zwei Displays daherkommt. Das Spacebook soll frühestens im vierten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen, ob das Konzept auch für Netbooks taugt, wird sich zeigen.

Das Spacebook verfügt über zwei voneinander unabhängige 15,4-Zoll-Displays, welche auseinander geschoben und somit nebeneinander angeordnet werden können. GScreen möchte das Dualhead-Notebook zudem mit einem Core 2 Duo P8400 mit 2,26 GHz, 4 GByte DDR2-Speicher und einer Nvidia Geforce 9800M GT oder Quadro FX 1700M mit je 512 MByte Grafikspeicher ausstatten. Das Gerät soll in erster Linie Käufer ansprechen, welche viel Bildschirmarbeit zu erledigen haben, die mit zwei Displays bedeutend zügiger von der Hand geht. Sollte das durchaus interessante Konzept auf Netbooks übertragen werden, ist mit einem happigen Preis zu rechnen: für das Notebook mit Windows 7 möchte Gscreen ca. 3.000 USD sehen.

<via golem.de>

Teilen