In Bildern

15 Dual-SIM-Handys mit Quad-Core-Prozessor unter der Haube

Viele Dual-SIM-Handys glänzen nicht gerade mit Features, sie zielen vorallem auf die Telefonie ab. Aber inzwischen existieren immer mehr mobile Endgeräte, die eine ordentliche Ausstattung bieten. Wir haben für Sie eine Übersicht zusammengestellt.
AAA
Teilen

Dual-SIM-fähige Smartphones verfügen in den meisten Fällen nur über eine spartanische Ausstattung. Bei solchen mobilen Endgeräten stehen die Telefonie und die Erreichbarkeit auf zwei SIM-Karten an oberster Stelle. Doch auch dieser Markt wandelt sich langsam, die Anforderungen der Nutzer an das Smartphone und dessen Features werden bei der Dual-SIM-Variante immer größer. In der vergangenen Zeit haben viele Hersteller Dual-SIM-Handys vorgestellt, die mit ordentlichen Spezifikationen auftrumpfen können. Eines der Features ist der Quad-Core-Prozessor, wodurch das jeweilige System nicht nur flotter läuft, sondern das Smartphone generell mehr Leistung bieten kann. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Übersicht zu ausgewählten Quad-Core-Smartphones mit Dual-SIM-Unterstützung zusammengestellt.

Schickes Sony Xperia M2 Dual bietet Dual-SIM

Den Anfang macht das im Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellte Sony Xperia M2 Dual. Das mobile Gerät hat einen 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor vom Typ Qualcomm MSM8926 unter der Haube, der von einem Arbeitsspeicher mit 1 GB Unterstützung erhält. Ebenfalls für die meisten Dual-SIM-Geräten untypisch sind eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine vergleichsweise aktuelle Android-Version 4.3 alias Jelly Bean. Bekannt ist noch nicht, ob es Dual-SIM-Standby oder -Activ bietet. Das Xperia M2 besitzt das typische Sony-Design in edler Optik und mit Fingerabdruckempfindlicher Rückseite. Zudem ist mit 4,8 Zoll (12,2 Zentimeter in der Diagonale) ein großer Touchscreen integriert. Die Auflösung mit 540 mal 960 Pixel bewegt sich im Mittelfeld, könnte aber durchaus etwas besser sein, dies gilt auch für den nur 8 GB großen Flash-Speicher. Immerhin kann eine microSD-Speicherkarte mit bis zu 32 GB in den dafür vorgesehenen Slot eingeschoben werden.

Weiter geht es mit einem Highend-Gerät, welches wir schon in den Händen hatten - ein Blick auf dieses Dual-SIM-Gerät lohnt sich.

Sony Xperia M2 Dual
1/15 – Bild: Sony
  • Sony Xperia M2 Dual
  • HTC One Dual
  • Alcatel One Touch Idol 2 Mini (DualSIM)
  • Huawei Ascend G525
  • Kazam Thunder Q4.5
Teilen

Mehr zum Thema Dual-SIM