Vergleich

Verbraucherstudie: Bester Breitbandanbieter ist easybell

Gute Preise und guter Kundenservice
Von Marie-Anne Winter
AAA
Teilen (2)

In einer anbieterunabhängigen Untersuchung der deutschen Ge­sell­schaft für Ver­braucher­studien (DtGV) hat easybell den ersten Platz in der Ge­samt­wertung belegt. Verglichen wurden die Angebote und der Service von zehn großen deutschen Inter­net­pro­vidern, die hier in alpha­betischer Reihen­folge genannt werden: 1&1, congstar, easybell, Kabel Deutschland, o2, primacall, Tele2, Telekom, Versatel und Vodafone. Der Anbieter überzeugte die Tester sowohl beim Kundenservice als auch bei den Tarifen. Besonders gut gefiel dabei die Bandbreitengarantie von easybell.

Beim Test deutscher Breitband-Anbieter gewann easybell.Beim Test deutscher Breitband-Anbieter gewann easybell. Für die Tarifanalyse wurde der jeweils günstigste Internettarif jedes Anbieters mit 24 Monaten Vertragslaufzeit und einer maximalen Bandbreite von 6, 16, 32 bzw. 50 MBit/s ausgewählt. Betrachtet wurden nur Tarife für den DSL- oder Kabelanschluss. Die auf diese Weise ausgewählten vier Tarife jedes Anbieters wurden hinsichtlich der einmaligen und monatlichen Kosten, der enthaltenen Leistungen sowie der Vertragsbedingungen bewertet.

Dabei zeigten sich deutliche Unterschiede bein den Preisen der Angebote. So können mit der Wahl des richtigen Anbieters bis zu 50 Prozent der monatlichen Kosten eingespart werden. Ein Beispiel: Ein Internettarif mit bis zu 16 MBit/s kostet beim teuersten Anbieter im Test effektiv 40,31 Euro pro Monat, der günstigste Anbieter hingegen verlangt nur 20,19 Euro.

"Zufriedene Kunden sind die beste Werbung"

Bei der Untersuchung gingen die Preise der Tarife zu 60 Prozent in die Bewertung ein, die Angebotsbreite, d.h. die Auswahl an Internettarifen und Zusatzpakete, zu 10 Prozent. Die Gliederung und Übersichtlichkeit der Anbieter-Webseite machten weitere 10 Prozent der Gesamtbewertung aus und die restlichen 20 Prozent entfielen auf den Kundenservice.

Der easybell-Kundenservice schnitt dabei deutlich besser ab als das zweitplatzierte Unternehmen. Auch die Tarife überzeugten im Test. Als vorbildlich wurde durch die DtGV die individuelle Bandbreitengarantie hervorgehoben. Kunden von easybell können sich vor der Bestellung eine Mindestbandbreite garantieren lassen. Wird diese nicht eingehalten, können sie kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Kein anderer Anbieter im Testfeld bietet eine vergleichbare Bandbreitengarantie an.

Der Geschäftsführer von easybell, Dr. Andreas Bahr, sieht durch das Ergebnis die Strategie von easybell bestätigt: "Wir verzichten auf teuren Vertrieb und investieren stattdessen in einen kompetenten Kundenservice sowie in ein faires, preiswertes Angebot ohne Vertragslaufzeit. Zufriedene Kunden sind die beste Werbung."

Teilen (2)

Mehr zum Thema Breitband-Internet