Angebote

Die ersten DSL-Flatrate-Aktionen des Jahres

Aktuelle Preisnachlässe für DSL-Einsteiger und Provider-Wechsler
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Im neuen Jahr das alte Spiel: Mit Neukunden-Rabatten versuchen die DSL-Anbieter die Kunden der Wettbewerber zu einem Wechsel zu bewegen. Wie zu jedem Monatsbeginn stellt teltarif.de ausgewählte DSL-Aktionsangebote näher vor und zeigt, wie viel Einsteiger und Provider-Wechsler bei Abschluss eines neuen Vertrags sparen können.

Wer im Januar als Einsteiger einen neuen DSL-Anschluss der Call&Surf-Reihe über die Website der Deutschen Telekom bestellt, erhält eine einmalige Gutschrift in Höhe von 50 Euro. Wer dagegen ein Triple-Play-Paket der Entertain-Tarifreihe wählt, bekommt einmalig 20 Euro bei Online-Buchung gutgeschrieben. Weitere 120 Euro gibt es von der Telekom für Provider-Wechsler mit einem bestehenden Telefon- oder DSL-Anschluss bei Buchung eines Call&Surf- oder eines Entertain-Anschlusspakets. Einmalige Bereitstellungskosten fallen bei Auftragsabgabe bis Ende März dieses Jahres nur für den Telefon-Anschluss in Höhe von 59,95 Euro an, nicht aber für den DSL-Anschluss. Ein kostenloses Modem ist in den DSL-Komplettpaketen nicht inbegriffen. SplitterSplitter

Entertain-Neukunden erhalten zudem in den ersten zwölf von mindestens 24 Monaten Vertragslaufzeit den Festplattenrekorder MR 300 ohne weitere Zuzahlung gestellt. Ab dem 13. Vertragsmonat beläuft sich der Mietpreis zunächst auf 4,45 Euro pro Monat. Wer bis 15. Februar erstmals das TV-Paket Liga total! bucht, zahlt dafür bis zum 12. April keine Grundkosten. Der Monatsbetrag von 14,95 Euro für das Fußball-Paket mit zwölfmonatiger Mindestvertragslaufzeit muss erst danach bezahlt werden.

Gutschriften auch bei HanseNet und Vodafone

Einen Bonus über bis zu 170 Euro gibt es im Januar auch für Neukunden beim Telekom-Wettbewerber HanseNet (Alice) in den DSL-Komplettpaketen Alice Light, Alice Fun und Alice Comfort, wenn sie den Auftrag für einen 24-Monats-Vertrag online oder telefonisch stellen. Der Bonus setzt sich aus 10 Euro Rabatt auf den monatlichen Grundpreis im ersten Vertragsjahr sowie 50 Euro Gutschrift zusammen. Auf einmalige Bereitstellungsentgelte für den Telefon- und DSL-Anschluss verzichtet HanseNet bei 24-Monats-Verträgen weiterhin.

Neukunden, die im eigenen Netzausbaugebiet von HanseNet wohnen, erhalten zudem einen WLAN-Router auf Leih-Basis zum Versandkostenpreis von 9,90 Euro. Zudem können Eilige ohne weitere Kosten das Alice-Quickstart-Set aus SIM-Karte für das Mobilfunknetz von o2 mit dreimonatiger Surf-Flatrate und UMTS-Surf-Stick hinzuwählen. Alle Neukunden, die die Alice-Fernseh-Flatrate buchen, erhalten ohne weitere Kosten während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten einen HD-Media-Receiver.

Vodafone ist einer der wenigen großen DSL-Anbieter, die sich seit Kurzem die Schaltung eines DSL-Anschlusses mit einmalig 9,95 Euro vergüten lassen. Hinzu kommen für den Kunden weitere 9,95 Euro für den Versand eines WLAN-Modems, das Neukunden in den All-Inclusiv-Paketen erhalten. Im Januar gewährt Vodafone allerdings DSL-Neukunden vergleichbare Rabatte wie die Telekom und HanseNet: Diese sparen bei Online-Bestellung zwölf Monate lang jeweils 10 Euro des monatlichen Grundbetrags für das DSL-Komplettpaket und erhalten eine Gutschrift über 50 Euro. Wer sich jetzt für das All-Inclusive-16000-Paket entscheidet, spart zudem noch über 24 Monate lang den Bandbreiten-Zuschlag von monatlich 5 Euro ein.

Vollanschluss-Anbieter Versatel hat seine bereits im September gestartete Preisaktion für DSL-Neukunden über den Jahreswechsel hinaus verlängert. Wer sich bis zum 31. Januar für kombinierte Internet- und Telefonieprodukte von Versatel mit einer Bandbreite von mindestens 6 MBit/s entscheidet, erhält in den ersten sechs von mindestens 24 Monaten Vertragslaufzeit eine Gutschrift in Höhe von 10 Euro auf die monatliche Grundgebühr. So kostet beispielsweise die Doppel-Flat 6000 monatlich nur 19,90 statt wie üblich 29,90 Euro. Auf einmalige Bereitstellungsentgelte für den ISDN- und DSL-Anschluss verzichtet Versatel grundsätzlich, die Kombi-Hardware Versatelbox kostet für Neukunden einmalig 25,98 Euro inklusive Versand. Zu den Doppel-Flatrate-Paketen kann die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 für 50 Euro hinzugekauft werden.

Auf der folgenden Seite lesen Sie mehr über Aktionsangebote von 1&1, o2 und den regionalen Carriern.

1 2 letzte Seite
Teilen