Breitband

DSL-Komplettpakete mit kurzer Mindestlaufzeit von Avego

Bisherige Anschlusspakete sind für Neukunden nicht mehr erhältlich
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Der Internetprovider endesha krempelt sein DSL-Tarifprogramm um: Alle bisherigen unter dem Brand Avego vermarkteten DSL-Anschlusspakete können nicht mehr neu bestellt sondern nur noch von Bestandskunden weiter genutzt werden. Stattdessen nimmt endesha ab sofort Vorbestellungen für die DSL-Komplettpakete der neuen surf-n-phone-Tarifreihe [Link entfernt] mit jeweils einer maximalen Bandbreite von bis zu 16 MBit/s im Downstream an. Dabei stehen vier verschiedene Tarifbündel mit Monatspreisen zwischen 19,90 Euro und 29,49 Euro und kurzer Mindestvertragslaufzeit von einem Monat zur Auswahl. Jetzt bestellte surf-n-phone-Anschlüsse werden jedoch frühestens zum 1. April freigeschaltet.

DSL-Komplettpakete mit oder ohne Telefon-Flatrate

Neue DSL-Komplettpakete von AvegoNeue DSL-Komplettpakete von Avego Welches der vier DSL-Komplettpakete von endesha Interessenten wählen sollten, hängt von zwei Fragen ab: Benötigen die Nutzer eine Telefon-Flatrate? Und: Wollen die Nutzer lieber einen höheren monatlichen Grundpreis oder höhere Minutenpreis für Telefonate in die deutschen Handy-Netze zahlen? Die beiden Tarife surf-n-phone classic und surf-n-phone classic plus bieten jeweils keine Telefon-Flatrate, hier zahlt der Nutzer 1,3 Cent pro Minute für Anrufe in das deutsche Festnetz. Während im 19,90 Euro pro Monat teuren DSL-Komplettpaket surf-n-phone classic der Minutenpreis für Telefonate in die deutschen Handy-Netze 16,9 Cent pro Minute beträgt, sind es beim 24,39 Euro pro Monat teuren Tarif surf-n-phone classic plus lediglich 9,8 Cent pro Minute.

Die beiden DSL-Komplettpakete mit Telefon-Flatrate heißen "double". Auch hier kann der Kunde wählen zwischen niedrigerem Minutenpreis für Telefonate in die Handy-Netze im Tarif surf-n-phone double plus für 29,49 Euro pro Monat und einen höheren Minutenpreis für diese Anrufe im Paket surf-n-phone double für 24,99 Euro pro Monat.

Beim integrierten Telefonanschluss der neuen DSL-Komplettpakete von endesha handelt es sich um klassische VoIP-Anschlüsse. Kunden erhalten ohne weitere Kosten eine Rufnummer aus ihrem Ortsvorwahlgebiet. Zwei weitere Rufnummern kosten den Kunden 1,99 Euro pro Monat. DSL-Hardware ist in den DSL-Komplettpaketen von endesha nicht enthalten und müssen die Kunden separat gekauft werden.

Zwei Garantien für bestehende DSL-Kunden von endesha

endesha verspricht Kunden in den Tarifen zwei Garantien: Zum einen sollen bei etwaigen zukünftigen Preissenkungen nicht nur Neukunden sondern immer auch Bestandskunden von den niedrigeren Preisen profitieren. Zum anderen hat der Anbieter nach eigener Aussage die Tarife solide kalkuliert und die Preise sind dauerhaft angelegt. Sollten die Grundpreise dennoch einmal angehoben werden, würden die bestehenden Kunden in den Tarifen acht Wochen vor der Preisänderung darüber informiert. Dadurch hätten die betroffenen Nutzer genügend Zeit, um sich für oder wider einen rechtzeitigen Anschlusswechsl zu entscheiden.

Erst im vergangenen Jahr hatte endesha die Preise in seinen damaligen DSL-Anschlusspaketen sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden erhöht. Der Provider hatte dabei die betreffenden Kunden per E-Mail über ihr außerordentliches Kündigungsrecht hingewiesen.

Realisiert wird das neue DSL-Angebot von endesha auf dem Netz der Telefónica o2 Germany. Die Abdeckung beträgt laut Anbieter über 65 Prozent der Haushalte in Deutschland. Ein Telefonanschluss der Telekom ist keine Voraussetzung für die Schaltung eines DSL-Anschlusses von endesha beim Kunden.

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Telefonieren zuhause"

Teilen