Online-Speicher

Störung bei Dropbox: Daten-Synchro­nisation kaum möglich (Update: Fehler behoben)

Der Online-Spei­cher­dienst Dropbox kämpft seit Donners­tag­vor­mittag mit tech­nischen Problemen.

Die Dropbox gehört zu den belieb­testen Online-Spei­cher­diensten. Der Dienst kann beispiels­weise genutzt werden, um auf den Servern des Anbie­ters eine Daten­siche­rung von Fotos, Videos oder wich­tigen Doku­menten an. Zudem ist die Daten-Synchro­nisa­tion zwischen mehreren Compu­tern möglich. Per App haben Kunden auch mobil Zugriff auf die in der Cloud gespei­cherten Daten.

Doch was passiert, wenn die Server des Online-Spei­cher-Anbie­ters nicht wie gewohnt funk­tio­nieren? Kurz­zei­tige Ausfälle oder auch geplante Wartungs­arbeiten kann es natür­lich geben, doch bei der Dropbox kommt es nun schon zum zweiten Mal inner­halb weniger Wochen zu einem stun­den­langen Problem, dessen Ursache nicht bekannt ist. Schon in der ersten Oktober-Hälfte war die Daten-Synchro­nisa­tion über einen mehr­stün­digen Zeit­raum sehr langsam. Aktuell ist die Störung noch gravie­render. Störung bei Dropbox Störung bei Dropbox
Logo: Dropbox, Grafik/Montage: teltarif.de

So äußert sich die Störung

Der Daten­abgleich zwischen Dropbox und Computer funk­tio­niert nicht mehr oder nur noch einge­schränkt. Zwar lassen sich Uploads oft noch durch­führen. Down­loads aus der Dropbox sind aber sehr langsam, brechen dann ab oder werden gar nicht erst gestartet. Wir beob­achten den Fehler in der teltarif.de-Redak­tion seit Donners­tag­vor­mittag. Kleine Text-Dateien kamen zunächst noch durch. Bei größeren Doku­menten sind die Down­loads zunächst sehr langsam und brechen dann ab.

Wie groß der Umfang der Störung ist, ist nicht bekannt. Aller­dings werden auch im Online­portal Allestörungen.de seit heute Vormittag verstärkt Probleme mit der Dropbox-Nutzung berichtet. Ein Anwender geht von DNS-Problemen aus. Dropbox selbst hat sich zu den Problemen bislang nicht geäu­ßert. Auf dem Twitter-Kanal des Unter­neh­mens wurde zuletzt nur Werbung gepostet. Fehlermeldungen bei Allestörungen.de Fehlermeldungen bei Allestörungen.de
Quelle: allestörungen.de

Das sind die Alter­nativen

Die Dropbox ist bei weitem nicht der einzige Online-Spei­cher­dienst. Zahl­reiche - auch deut­sche - Unter­nehmen buhlen um die Gunst der poten­ziellen Kunden. Viele dieser Firmen bieten auch eine kosten­lose Test­mög­lich­keit an oder ein kleines Spei­cher­paket ist sogar dauer­haft kostenlos.

Von der Dropbox-Störung betrof­fene Kunden, die beispiels­weise Dateien mit Freunden oder Arbeits­kol­legen austau­schen wollen, bleibt somit die Möglich­keit, vorüber­gehend auf einen anderen Online-Spei­cher­dienst auszu­wei­chen. In einem Ratgeber haben wir Details zu Dropbox, OneDrive & Co. zusam­men­gefasst.

Update 17.30 Uhr: Störung behoben

Wie sich im Test von teltarif.de gezeigt hat, funk­tio­nieren die Dropbox-Dienste mitt­ler­weile weder. Die Fehler­ursache ist nach wie vor nicht bekannt.

Mehr zum Thema Dropbox