Refurbished

Drillisch: Gebrauchte Handys günstig mit Vertrag

Dril­lisch schließt nicht nur Mobil­funk-Marken, sondern gründet auch neue: Bei refur­bished-handys.de verkauft der Provider ab sofort wieder­auf­berei­tete Smart­phones namhafter Marken güns­tiger mit Tarif.

Dril­lisch hat in den vergan­genen Monaten sein Port­folio an Tarif-Marken berei­nigt: Vertrags-Marken wie Galaxy Experte und eteleon sowie die Prepaid-Marke free-prepaid wurden bei der Neukun­den­ver­mark­tung wieder einge­stampft, von Bestands­kunden können sie weiter genutzt werden. Heute gab Dril­lisch nun aber den Start einer neuen Marke bekannt.

Wer bislang nicht den vollen Preis für ein Top-Smart­phone bezahlen wollte, musste das Gerät gebraucht erwerben. Nicht nur Versand­händler bieten Versan­drück­läufer teils güns­tiger als B-Ware an, sogar die Hersteller selbst bereiten gebrauchte und noch verwend­bare Geräte wieder auf und verkaufen sie weiter. Refurbished Handys mit Vertrag bei Drillisch Refurbished Handys mit Vertrag bei Drillisch
Bild: Drillisch Online GmbH
Und in diesem Markt will nun offenbar auch Dril­lisch mitmi­schen - die neue Marke nennt sich refur­bished-handys.de.

Gebrauchte Handys nur mit Vertrag

Das Angebot von Dril­lisch unter­scheidet sich aller­dings in einem wesent­lichen Punkt von den sons­tigen Verkaufs­stellen für wieder­auf­berei­tete Smart­phones: Dril­lisch als Provider verkauft die Geräte ausschließ­lich mit Handy-Tarif, und das auch nur mit 24-Monats-Verträgen. Der Käufer stot­tert also den Preis für das gebrauchte Handy über 24 Monats­raten ab.

Auf der Webseite der Marke verkauft Dril­lisch die Gebraucht­geräte nicht ohne Vertrag. Die wieder­auf­berei­teten Geräte können also nicht zu einem einma­ligen Preis erworben werden, was den Preis­ver­gleich für den Inter­essenten erschwert. Ange­boten werden gebrauchte Top-Modelle wie das iPhone 13 und iPhone 14 von Apple. Von Samsung sind die Galaxy-S22-Modelle, Galaxy Z Flip 4, Galaxy Z Fold 4 sowie Galaxy A13 und Galaxy A53 5G wieder­auf­bereitet im Sorti­ment. Auch diverse Modelle von Xiaomi gibts mit Vertrag. Die Marken­namen Google, Huawei und Sony werden zwar erwähnt, von diesen drei Herstel­lern sind aller­dings noch keine Geräte verfügbar.

Bei refur­bished-handys.de kann der Kunde zwischen zwei Gerä­tezu­ständen auswählen: "Wie neu" und "Neuwertig". Bei "Wie neu" ist das Gerät ohne sicht­bare Gebrauchs­spuren und hat Original-Verpa­ckung und komplettes Original Zubehör beigelegt. Bei "Neuwertig" liegt die Akku-Leis­tung noch zwischen 90 und 100 Prozent, die Geräte haben "kaum sicht­bare" Gebrauchs­spuren oder leicht sicht­bare Kratzer. Statt der Original-Verpa­ckung kann auch eine neue von Dril­lisch bereit­gestellte Verkaufs­ver­packung gelie­fert werden. Das origi­nale Lade­gerät und Kabel gibts natür­lich nur, sofern das auch im Neuge­räte-Liefer­umfang enthalten war.

So funk­tio­niert der Refur­bished-Prozess

Der Kunde soll ein Smart­phone erhalten, das laut Dril­lisch "wie neu ist, sowie sorg­fältig gerei­nigt und unter­sucht wurde". refur­bished-handys.de bietet diese Geräte zu güns­tigeren Preisen, aber trotzdem mit gesetz­licher Gewähr­leis­tung von 24 Monaten an.

Zuerst werden even­tuell noch vorhan­dene Daten auf dem gebrauchten Smart­phone voll­ständig gelöscht und dieses auf Werks­ein­stel­lungen zurück­gesetzt. Anschlie­ßend wird das Handy tech­nisch geprüft. Äußer­liche Gebrauchs­spuren werden besei­tigt und das Gerät wird gerei­nigt. Erst wenn das Refur­bished Handy wieder aussieht wie neu, werde es mit Origi­nal­zubehör verpackt und komme dann wieder in den Verkauf.

Mit dem Kauf der Geräte könnten die Kunden laut Dril­lisch nicht nur bis zu 30 Prozent sparen, sondern auch etwas Gutes für die Umwelt tun, weil dadurch die Neupro­duk­tion eines Smart­phones "verhin­dert" werde.

Tarife gibts aber auch ohne Handy

Obwohl die Handys wie bereits erwähnt nur mit 24-Monats-Vertrag verkauft werden, gibt es im Gegenzug bei refur­bished-handys.de auch Tarife ohne Smart­phone. Diese orien­tieren sich preis­lich aller­dings eher an den teureren Tarif-Marken wie your­fone, smartmobil.de, simplytel oder PremiumSIM und nicht an den echten "Billig-Marken" sim.de oder handyvertrag.de.

Die Allnet- und SMS-Flat mit 1 GB kostet bei refur­bished-handys.de 5,99 Euro, mit 5 GB 9,99 Euro, mit 10 GB 14,99 Euro und mit 20 GB 19,99 Euro pro Monat. Eine einma­lige Anschluss­gebühr fällt nicht an und die Tarife sind auch nicht mit einmo­natiger Kündi­gungs­frist bestellbar. In unserer wöchent­lichen Über­sicht der Dril­lisch-Aktionen sind bei anderen Dril­lisch-Marken güns­tigere Tarife zu finden. Aktuell sind die Tarife noch im Telefónica-Netz, nach dem Start des 1&1-Netzes werden die Kunden dann schritt­weise ins eigene Netz über­führt.

Die Tarife und Refur­bished-Smart­phone-Bundles sind auf der Webseite von refur­bished-handys.de bestellbar.

Wir haben mitt­ler­weile in einer nach­fol­genden Meldung geprüft: Wie viel Geld spart man beim Handy-Kauf über refur­bished-handys.de wirk­lich?

Mehr zum Thema Drillisch Online