Angebot

Drillisch-Marke maXXim verkauft Huawei-Smartphone Ideos X3

Außerdem kostenfreier Einstieg und hohes Aktionsguthaben bei maXXim plus
Von Marc Kessler
AAA
Teilen

Halloween-Aktion"Halloween-Aktion" beim
Prepaid-Discounter maXXim
Drillisch hat eine "Halloween-Aktion" bei seiner (Quasi-) Prepaid-Marke maXXim gestartet. Neukunden des Tarifs profitieren von einem rechnerisch kostenfreien Einstieg sowie weiterem Aktionsguthaben. Daneben bietet das Unternehmen das beliebte Huawei-Smartphone Ideos X3 zum Preis von 99,95 Euro an.

Huawei IDEOS X3 (U8510)

Die Prepaid-Karten-Aktion bei maXXim bezieht sich dabei auf den im o2-Netz realisierten Tarif maXXim plus. maXXim plus kommt als 8-Cent-Einheitstarif für Gesprächsminuten (Taktung: 60/60) und SMS in alle deutschen Netze. Der Abruf der Mailbox ist kostenfrei, die mobile Nutzung des Internets wird ohne gebuchte Datenoption mit 49 Cent pro MB (10-kB-Takt) abgerechnet.

10 Euro Startguthaben plus 40 Euro Aktionsguthaben

Neukunden erhalten das maXXim-plus-Starterpaket, das wie üblich mit 9,95 Euro zu Buche schlägt, noch bis 9. November mit einem erhöhten Startguthaben von 10 Euro. Daneben gewährt Drillisch ein zusätzliches Aktionsguthaben in Höhe von insgesamt 40 Euro, das jeweils am Monatsanfang des ersten und zweiten Kalendermonats nach Kartenaktivierung gutgeschrieben wird. Die jeweils zur Verfügung stehenden 20 Euro sind dabei nur im betreffenden Monat gültig und können für Gespräche, Kurzmitteilungen sowie mobiles Surfen genutzt werden.

Letztlich schreibt Drillisch noch einmal weitere 20 Euro gut, wenn Neukunden ihre Rufnummer zu maXXim portieren. Dieses Extra-Guthaben ist sechs Monate nach erfolgreichem Nummern-Transfer gültig.

Huawei Ideos X3 kostet 99,95 Euro plus Versand

Huawei Ideos X3Das Huawei Ideos X3
im maXXim-Handyshop
Im maXXim-Handyshop [Link entfernt] verkauft das Maintaler Telekom­munikations­unternehmen indes das als "100-Euro-Smartphone" bekannt gewordene Einsteigergerät Huawei Ideos X3 - laut Drillisch ohne Net- oder SIM-Lock. Im teltarif-Test konnte das Gerät, das zunächst exklusiv beim Lebensmittel-Discounter Lidl und danach bei Fonic angeboten worden war, vor allem durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis punkten.

Bestellung einer Prepaid-SIM ist obligatorisch

Drillisch verlangt für das Huawei Ideos X3 (ohne SIM) 99,95 Euro. Alternativ zum Einmalkauf kann das Handy auch im Ratenkauf (6, 12, 18 oder 24 Raten) gekauft werden. Hinzu kommen Versandkosten in Höhe von 3,60 Euro. Das Huawei-Smartphone kann allerdings nur in Verbindung mit dem Kauf eines beliebigen maXXim-Prepaid-Pakets (Tarifvarianten plus, smart, classic, friends4free) bestellt werden.

Teilen

Weitere News zum Prepaid-Discounter maXXim