Fußball

Champions League Finale: Sky & ZDF kostenlos per Live-Stream

Sky zeigt Rahmenprogramm für alle, ZDF übertragt Spiel live
AAA
Teilen

Road to Wembley: Das Spiel gibt's live im Internet - kostenlosRoad to Wembley: Das Spiel gibt's live im Internet - kostenlos Selten war der Hype um ein Fußballspiel so groß wie um das heute Abend stattfindende Finale der Champions League. Es standen sich in diesem Wettbewerb aber auch noch nie zwei deutsche Spitzenmannschaften im Finale gegenüber. In Berlin gibt es eine Fanmeile; in Dortmund und München einen Platz in einer Kneipe zu bekommen, dürfte einem Glückspiel gleichen oder viel Sitzfleisch auf der Sitzbank erfordern. Doch was tun, wenn man keinen Fernseher hat, aber das Spiel sehen will? Sky und das ZDF zeigen das Spiel bzw. die Vor- und Nachberichterstattung live im Internet kostenlos.

Sky: Rahmenberichterstattung teilweise kostenlos per Internet

Einen kostenlosen Stream bietet Sky für die absolute Randberichterstattung an. Bis heute um 12 Uhr können die Zuschauer noch Sky Sport News HD sehen. Ab Mitternacht wird der Stream dann wieder freigegeben bis Montag um 1 Uhr - mit einer Unterbrechung am Sonntag zwischen 12:45 Uhr und 16:45 Uhr. Mit seiner TV-Berichterstattung beginnt Sky um 12 Uhr. Dann meldet sich Moderator Patrick Wasserziehr mit einer Sky90-extra-Sendung aus Wembley. Seine Gäste unter anderem: Patrick Owomoyela und Lothar Matthäus.

Danach gibt es eine Call-In-Show, die sich über mehrere Stunden erstrecken soll. Hier kommen auch die bei den Fans zumeist sehr beliebten Kommentatoren Wolff Fuß und Kai Dittmann zu Wort. Zu sehen ist das nur per Pay-TV und über Sky Go. Ein Stand-Alone-Produkt für Sky Go ist zwar immer mal wieder als Plan durch die Szene gegeistert, aber noch nicht realisiert worden. Auch das Spiel an sich zeigt Sky nicht kostenlos im Internet.

Spiel in voller Länge beim ZDF und über Zattoo

Da Sky jedoch keine Exklusiv-Rechte an diesem Spiel hat, ist diese Einschränkung für den Internet-Zuschauer kein Problem. Das ZDF wird über Mediathek und Apps das Spiel live per Internet zeigen. Sollte dieser Stream einem möglichen Nutzeransturm nicht standhalten, gibt es als Alternative noch Zattoo. Nach einer kurzen Anmeldung ist es auch bei Zattoo möglich. Hier gibt es das Spiel auch in HD zusehen. Mit dem Gutschein Finale_24StdHiQ ist das sogar kostenlos möglich.

Die Radiosender springen ebenfalls auf den Champions-League-Zug auf. "Champions League Live - Das Finale" heißt es von 19 Uhr bis Mitternacht auf WDR 2. Sportchefin Sabine Töpperwien meldet sich mit den Höhepunkten des Spiels live aus London. Die Vollreportage von Armin Lehmann (WDR) und Andre Siems (BR) ist im Digitalradio WDR Event, auf Mittelwelle und als Live-Stream im Internet bei wdr2.de zu hören. WDR.de bietet als Ergänzung zu sportschau.de (u. a. Liveticker am Samstagabend) ausführliche Berichterstattung rund ums Spiel.

Auch NDR und WDR übertragen Spiel per Radio

In der NDR 2 "Champions-League-Show" schaltet Moderator Martin Seidemann ab 20 Uhr nach jedem Musiktitel zu Reporter André Siems ins Wembley-Stadion. Nach dem Schlusspfiff gibt es Interviews mit Siegern und Verlieren sowie Live-Eindrücke aus Dortmund und München. In voller Länge wird das Champions-League-Finale auf NDR Info Spezial übertragen. Die Reportage von Edgar Endres und Armin Lehmann ist ab 20:45 Uhr im Digitalradio DAB+ und im Internet unter ndr.de/infospezial zu empfangen. Auch B5 aktuell überträgt das Finale live und in voller Länge. Auf BR.de gibt es einen Live-Ticker und über Social Radio die direkte Verbindung ins Stadion.

Teilen

Mehr zum Thema Fußball