Geduldsspiel

Nur Geduld: Disney+ über Telekom buchen

Wer bei dem Akti­onsan­gebot der Telekom für den neuen Disney+-Strea­ming-Dienst dabei sein will, braucht etwas Zeit. Der Lohn: Sechs Monate kostenlos, danach ab 5 Euro pro Monat.

Wer sich für das neue Disney+ Angebot über MagentaTV der Telekom inter­essiert, braucht etwas Geduld und einen Rechner mit viel­leicht mehreren Web-Brow­sern, etwa dem Mozilla Firefox oder Google Chrome, bei Windows 10 wird der Edge-Browser (alte oder neue Version) ohnehin dabei sein, auch der Internet Explorer 11 ist noch als "iexplore.exe" startbar.

Am Anfang steht die Telekom-Home­page

Zur Vorbestellung von Disney+ einfach die Telekom Startseite aufrufen. Zur Vorbestellung von Disney+ einfach die Telekom Startseite aufrufen.
Screenshot: teltarif.de
Aufge­rufen wird die Seite www.telekom.de, das System liefert die Seite www.telekom.de/start aus. Nun klickt man unter Disney auf "Jetzt vorbe­stellen", worauf man auf der Seite www.telekom.de/tv/magen­tatv/disney­plus landet. Diese Adresse hätte man auch erreicht, wenn man www.telekom.de/disney­plus einge­geben hätte.

Dort ist ein Count­down zu sehen und darunter "Einloggen und Vorbe­stellen", was dann zur Seite disneyplus.telekom-dienste.de/login führt. Hier sind Vorwahl Rufnummer und Kunden­nummer des Anschlusses einzu­tragen, wo es bereits MagentaTV gibt.

Nach drei Minuten "Fehler"

Der Anmeldeserver ist nicht einfach zu erreichen. Der Anmeldeserver ist nicht einfach zu erreichen.
Screenshot: teltarif.de
Nach dem Klick auf "Jetzt anmelden" kann es "bis zu drei Minuten" dauern, bis etwas passiert. Falls eine Fehler­meldung kommt, sollten im Browser die Cookies gelöscht werden (Firefox: Einstel­lungen, Daten­schutz & Sicher­heit, Cookies, Daten entfernen) und alles auf Anfang.

Wenn man die Hürde der Anmel­dung geschafft hat, kommt "Waren­korb" aktua­lisiert, und es wird eine E-Mail-Adresse verlangt, wohin die Auftrags­bestä­tigung geschickt werden soll. Außerdem müssen die AGBs von Disney akzep­tiert werden. Das Angebot nach der Anmeldehürde Das Angebot nach der Anmeldehürde
Screenshot: teltarif.de
Hier könnte man die im Telekom-Kunden­konto hinter­legte Adresse verwenden. Im nächsten Bild wird die weitere Prozedur erklärt: Der Kunde wird per E-Mail (oder per SMS) einen Regis­trie­rungs­link erhalten, um sich einen eigenen Nutzer-Account bei Disney+ anzu­legen. Die Bestellung hat geklappt, die folgenden Schritte werden angekündigt. Die Bestellung hat geklappt, die folgenden Schritte werden angekündigt.
Screenshot: teltarif.de

Auftrags­verar­beitung ab 23. März 2020

Zum Schluss trifft eine offi­zielle Auftrags­bestä­tigung ein:

Vielen Dank für Ihre Bestel­lung, deren Eingang wir Ihnen hiermit bestä­tigen. Wir beginnen ab dem 23.03.2020 mit der Verar­beitung Ihres Auftrags. Nach erfolg­reicher Verar­beitung erhalten Sie eine weitere Auftrags­bestä­tigung von uns."
Somit sollte ein Kunde mit dem neuen Disney+ Account ab dem 24. März alle Inhalte für sechs Monate ohne Aufpreis genießen können. Danach werden 5 Euro pro Monat fällig, bis das Abon­nement gekün­digt wird. Was eine spätere Reak­tivie­rung des Accounts kosten würde, ist noch nicht bekannt.

Kurz vor dem Start hat Disney den Katalog für das deut­sche Publikum vorge­stellt.

Mehr zum Thema Telekom MagentaTV