Schneller

discoTEL: Prepaid-Anbieter erhöht LTE-Geschwindigkeit deutlich

Kunden des Prepaid-Anbieters discoTEL können in ausgewählten Tarifen ab sofort schneller im Internet surfen. Über LTE sind nun Downstreamraten von bis zu 50 MBit/s möglich. Als Basis der Prepaid-Angebote dient der 6-Cent-Einheitstarif.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (3)

discoTEL erhöht LTE-GeschwindigkeitdiscoTEL erhöht LTE-Geschwindigkeit discoTEL, eine Prepaid-Marke von Drillisch, bietet in den Tarifen Clever XL, Flat S, Flat XL und Data 5000 ab sofort eine höhere Geschwindigkeit an. Konnten Kunden bislang mit maximal 21,6 MBit/s im Netz surfen, stehen nun bis zu 50 MBit/s im Downstream bereit. discoTEL rückt damit näher an die Postpaid-Angebote anderer Drillisch-Marken wie PremiumSIM und WinSIM heran, bei denen der Downstream mit bis zu 50 MBit/s oder dank LTE-Turbo sogar bis zu 225 MBit/s zum Standard gehört.

Der Prepaid-Anbieter realisiert seine Dienste im Netz von Telefónica und bietet auch Zugriff auf das LTE-Netz. Basis für die verschiedenen Tarif-Optionen ist der 6-Cent-Tarif von discoTEL, der mit einer Frist von einem Tag jederzeit kündbar ist und keinen Mindestumsatz verlangt. Pro Minute, SMS und Megabyte zahlen Kunden hier nur 6 Cent.

Diverse Optionen zubuchbar

Je nach Bedarf kann der 6-Cent-Tarif mit diversen Optionen erweitert werden. Angeboten werden dabei Tarife mit Inklusiveinheiten, Allnet-Flat-Optionen sowie reine Datentarife. Die Optionen sind flexibel zu- und abbuchbar und haben eine Laufzeit von 28 Tagen. Ist das jeweils inkludierte Datenvolumen aufgebracht, wird die Surfgeschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Der Tarif Clever XL bietet 700 Gesamteinheiten, die wahlweise für Gesprächsminuten und SMS verwendet werden können, sowie eine LTE-Flatrate mit 2 GB Datenvolumen. Das Angebot kostet 12,95 Euro für jeweils vier Wochen und ist täglich zum Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraums kündbar. Für das Startpaket berechnet discoTEL 12,95 Euro, ein Guthaben von 13 Euro ist bereits enthalten.

Die Flat-Optionen beinhalten jeweils eine Flatrate für Telefonate in alle deutschen Netze sowie eine SMS-Flat. Im Angebot Flat S ist zusätzlich eine 500-MB-Datenflat enthalten. Der Tarif kostet 12,95 Euro pro vier Wochen. Ebenso teuer ist das Startpaket, das ein Guthaben von 13 Euro inkludiert. Ein Datenvolumen von 3 GB ist in der Flat XL für 19,95 Euro pro vier Wochen enthalten. Hier kostet das Startpaket mit 20 Euro Guthaben 19,95 Euro.

Einen reinen Datentarif erhalten Kunden mit dem Data 5000 für 19,95 Euro. Ebenso teuer ist das Startpaket mit 20 Euro Guthaben. Der Tarif bietet 5 GB Datenvolumen, das 28 Tage lang gültig ist. Wer mit seiner Rufnummer von einem anderen Anbieter zu discoTEL wechselt, erhält einen Wechselbonus von 20 Euro.

Teilen (3)

Mehr zum Thema discoTEL