Messe-Neuheiten

Telestar präsentiert Digitalradio-Reihe "SuperSeries"

Fünf Digitalradio-Modelle umfasst die neue gehobene "SuperSeries" von Telestar. Das Eifelaner Unternehmen stellt diese auf der IFA vor.
AAA
Teilen (3)

Das Unternehmen Telestar Digital stellt auf der IFA seine Digitalradio-Reihe "SuperSeries" vor. Unter diesem Label haben die Eifelaner DAB+- und Internetradios der gehobenen Klasse auf den Markt gebracht.

Designerradio SuperSignal

Unter anderem am Start: Das Radio "SuperSignal". Das Designer-Tischradio verfügt über einen Dualtuner, der neben digitalen Radiosignalen via DAB+ auch analoges UKW-Radio empfangen kann. Dank Bluetooth Schnittstelle mit AptX Unterstützung gelingen Übertragung und Wiedergabe von auf Mobilgeräten gespeicherten Musikdateien. Das Modell kostet rund 300 Euro und ist bereits im Handel erhältlich.

Vier Modelle mit Internetradio

Hinter der Bezeichnung "SuperConnect" (450 Euro) verbirgt sich laut Hersteller modernste Radio- und Multimediatechnik. Das Radio eignet sich zum Empfang von DAB+/UKW und Internetradio und verfügt auch sonst über eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten. Über WLAN kann das SuperConnect schnell und einfach in ein Heimnetzwerk eingebunden und mit dem Internet verbunden werden. Dank DLNA-Unterstützung lassen sich alle Musikdateien drahtlos aus dem Netzwerk über das SuperConnect abspielen.

Das "SuperTone" (480 Euro) ist ebenfalls ein DAB+/Internetradio-Kombi, das zudem multiroom-fähig ist. Es verfügt über einen USB-Eingang mit Ladefunktion und ist in zwei Farbkombinationen erhältlich.

Das Telestar SuperCD
Das Telestar SuperCD
Das Tischradio "SuperCD" (650 Euro) bietet vieles, was ein hochklassiges, modernes Soundsystem heute mitbringen muss: Es verfügt über einen CD-Player, einen Triple-Tuner (UKW, DAB+, Internetradio) für Radioempfang, ist multiroom-fähig und unterstützt eine Vielzahl benutzerfreundlicher Features. Zusätzlich empfängt das Soundsystem Audiosignale via Bluetooth und beherrscht das kabellose Audio-Streaming via DLNA. Für Nutzer des Musikstreaming-Dienstes Spotify ist zudem die entsprechende Zertifizierung für "Spotify Connect" interessant.

Spitzenmodell ist das "SuperSystem" (800 Euro). Das Tischradio liefert über das eingebaute 2.1-Boxen-System Stereo-Qualität. Ansonsten bietet es die gleichen Features wie das eher auf Retro getrimmte SuperCD, neben Radioempfang via UKW, DAB+ und Internet auch Bluetooth-Konnektivität, Zugang zu Spotify und Audio-Streaming via DLNA. Es fehlt allerdings ein CD-Player.

Die Digitalradios der "SuperSeries" sind am IFA-Stand von Telestar Digital in Halle 2.2, Stand 102, zu sehen.

Teilen (3)

Mehr zum Thema DAB+