Digitalradio

DAB+: Neue Programme und Sendeanlagen

In Hamburg und München sind neue Programme im Digi­tal­radio DAB+ auf Sendung gegangen. In Baden-Würt­tem­berg gibt es unter­dessen einen besseren Empfang im Schwarz­wald.

089Kult ist über DAB+ in München auf Sendung gegangen 089Kult ist über DAB+ in München auf Sendung gegangen
Foto: 089Kult
Neue Töne in Bayern: Am vergan­genen Donnerstag, 1. Dezember, haben der baye­rische Staats- und Medi­enmi­nister Dr. Florian Herr­mann und Dr. Thorsten Schmiege, Präsi­dent der Baye­rischen Landes­zen­trale für neue Medien offi­ziell den Start­schuss für 089Kult gegeben. Ab sofort kann das vom Münchner Privat­radio-Pionier Gong 96.3 veran­stal­tete Programm in der Metro­pol­region München von 2,7 Millionen Menschen über DAB+ und online empfangen werden.

Neben Welt­nach­richten, aktu­ellen Infor­mationen aus München und der Region und Kult Hits aus den letzten Jahr­zehnten setzt der Sender auf kultu­relle Inhalte. So haben Künstler zum Beispiel die Möglich­keit sich "auf der größten Bühne der Stadt" – nämlich im Radio in der Spezi­alsen­dung "Open Stage" zu präsen­tieren. Auch Münchner Kultur­köpfe werden in einer einstün­digen Inter­views­endung vorge­stellt, und in den täglich ausge­strahlten Kultur­news erfahren die Hörer mehr über aktu­elle Kultur-Themen und Veran­stal­tungen aus der Stadt.

FSK in Hamburg wieder über DAB+

089Kult ist über DAB+ in München auf Sendung gegangen 089Kult ist über DAB+ in München auf Sendung gegangen
Foto: 089Kult
Der nicht-kommer­zielle Sender FSK (Freies Sender Kombinat) ist unter­dessen ab sofort im Groß­raum Hamburg wieder über Digi­tal­radio DAB+ zu hören. Gesendet wird im zweiten Privat­radio-Ensemble auf Kanal 12C. Damit ist die UKW-Land­schaft aus Hamburg nun komplett auf DAB+ abge­bildet. Alle analogen UKW-Radio­pro­gramme aus der Hanse­stadt sind auch digital-terres­trisch zu hören.

Zwei weitere Sende­anlagen für Privat­radio-Mux in Baden-Würt­tem­berg

Der Digi­tal­radio-Betreiber On Air Support hat zwei weitere Sende­anlagen für den landes­weiten, privaten DAB+-Multi­plex (Kanal 11B) in Baden-Würt­tem­berg in Betrieb genommen. Darüber infor­miert das Unter­nehmen auf seiner Website. Die Sender Bran­den­kopf (Sende­leis­tung: 5 kW) und Alpirs­bach (Sende­leis­tung: 1 kW) schließen Lücken im mitt­leren Schwarz­wald zwischen Freu­den­stadt und Offen­burg.

In einer Über­sicht stellen wir zehn aktu­elle DAB+-Radio für unter 60 Euro vor.

Mehr zum Thema DAB+