Digitalradio

Digitalradio: Neuer DAB+-Adapter DR 53 von Albrecht Audio

Der neue Digi­tal­radio-Adapter DR 53 von Albrecht Audio hebt sich optisch von den vielen anderen ab. Das Modell bietet ein großes Display und viele moderne Extras.

DAB+-Adapter Albrecht DR 53 DAB+-Adapter Albrecht DR 53
Foto: Albrecht Audio
Der neue Digi­tal­radio-Adapter DR 53 von Albrecht Audio hebt sich optisch von den vielen anderen ab. Die Beson­der­heit: Mit einem außer­ge­wöhn­lich großen 4-Zoll-Farb­dis­play mit 10 cm Bild­schirm­dia­go­nale können DAB-Slide­shows, Sender­logos, Album­cover, Bilder sowie Nach­richten bequem auch vom gemüt­li­chen Sitz­platz im Wohn­raum aus gesichtet werden.

Viele attrak­tive Extras

DAB+-Adapter Albrecht DR 53 DAB+-Adapter Albrecht DR 53
Foto: Albrecht Audio
Der DR 53 ermög­licht Radio­emp­fang über UKW und DAB/DAB+ sowie Blue­tooth-Kopp­lung mit ID3-Unter­stüt­zung, sodass auch Musik vom Smart­phone wie auch Spotify oder Amazon Music auf die vorhan­dene Stereo­an­lage im heimi­schen Wohn­raum über­tragen werden kann. Die neue ID3-Unter­stüt­zung empfängt dazu passende Infor­ma­tionen zum Künstler sowie Musik­titel und Album-Cover zur Anzeige auf dem Adapter. Ist ein Album-Cover im eigenen Smart­phone zum gestreamten Musik­titel nicht gespei­chert, ergänzt der DR 53 die Infor­ma­tionen dank ID3 und zeigt diese an.

Per Cinch-Kabel lässt sich der Adapter mit der Anlage koppeln. Bis zu 60 DAB+ und-UKW-Radio­sender sind direkt spei­cherbar. Das Display verfügt über drei verschie­dene Hellig­keits­stufen zur indi­vi­du­ellen Anpas­sung des Bild­schirms an jede Tages- oder Nacht­zeit. Die Sender­suche kann entweder manuell oder auto­ma­tisch erfolgen. Zeit- und Datums­an­zeige sind ebenso inte­griert wie zwei verschie­dene Weck­zeiten und eine Schlum­mer­funk­tion. Wird darüber hinaus ein Sender­wechsel vom Sofa oder Esstisch aus gewünscht, kommt die mitge­lie­ferte Fern­be­die­nung zum Einsatz.

Weitere Extras: Bei digi­talem Empfang unter­malt der Tuner die Musik mit einer Wellen­grafik. Bei UKW-Empfang werden die Signal­stärke sowie das Frequenz­band einge­blendet. Ebenso, ob die Musik in Stereo oder Mono ausge­strahlt wird. In schwach ausge­bauten Sende­ge­bieten bietet der DR 53 neben der mitge­lie­ferten Wurf­an­tenne auch den Anschluss einer externen Antenne an. Dazu kann der Anwender entscheiden, ob er eine bereits vorhan­dene Stab­an­tenne oder die Haus­an­tenne für besseren Empfang verwenden möchte.

Verfüg­bar­keit und Preis

Der Digi­tal­radio-Tuner Albrecht DR 53 ist ab sofort im Fach­handel erhält­lich. Der unver­bind­liche Verkaufs­preis liegt bei 99,90 Euro. Zum Liefer­um­fang gehören Fern­be­die­nung inklu­sive Batte­rien und Netz­teil (230 Volt), Wurf­an­tenne, Cinch-Kabel sowie ein 3,5 mm Cinch-Adapter. Die Abmes­sungen liegen bei 135 mm mal 90 mm mal 43 mm (B/H/T) und das Gewicht bei 180 Gramm.

Mehr zum Thema DAB+