Übersicht

Fünf DVB-T2-Receiver mit Internetanbindung

In Teil 3 unserer Übersicht stellen wir DVB-T2-Receiver mit Internetanbindung für freenet TV Connect, HbbTV, Mediatheken und Herstellerportale vor.
AAA
Teilen (34)

Nachdem wir in zwei Übersichtsartikeln bereits DVB-T2-Receiver für den freien Empfang und für das verschlüsselte Privatfernseh-Angebot freenetTV vorgestellt haben, geht es in Teil 3 um Geräte, die eine Anbindung an zusätzliche Internetdienste haben. Das können proprietäre Portale des jeweiligen Herstellers sein, HbbTV-Anwendungen der Fernsehsender oder das offizielle Portal freenet TV Connect. Leider können nicht alle Boxen alles empfangen, das Angebot freenet TV Connect soll sich aber bei vielen Modellen per Firmware-Update nachrüsten lassen.

Samsung GX-MB540TL/ZG

Beim Samsung-Gerät handelt es sich um den bislang einzigen DVB-T2-Receiver, der für das Angebot freenet TV Connect geeignet ist. Das Gerät bietet auch Zugang zum verschlüsselten Privat-TV-Angebot von freenet TV. An Schnittstellen bietet der Receiver HDMI Out, Optical Out, Scart Out, USB, Ethernet sowie einen Aus- und Eingang für die Antenne (Koax). Den Receiver gibt es für rund 90 Euro im Fach­handel. Um zum jeweils nächsten Gerät zu gelangen, klicken Sie einfach auf das Bild.

Samsung GX-MB540TL/ZG
1/5 – Foto: Samsung
  • Samsung GX-MB540TL/ZG
  • Schwaiger DTR700 HD
  • Thomson THT 750
  • TechniSat DigiPal ISIO HD
  • Philips DTR3502B
Teilen (34)

Mehr zum Thema DVB-T