Bilderserie

Free-to-Air-Receiver für DVB-T2 HD ab 40 Euro

Neben Receivern für das verschlüsselte Angebot freenetTV gibt es für das neue digital-terrestrische Antennenfernsehen DVB-T2 auch Free-to-Air-Receiver zum Empfang unkodierter Sender. Wir stellen einige vor.
AAA
Teilen (59)

Xoro HRT7619

Der Xoro HRT7619 ist die abgespeckte Version im Vergleich zum von uns bereits getesteten Modell Xoro HRT8720, der auch die verschlüsselten Programme empfängt. Das preisgünstige Free-to-Air-Modell gibt es in zwei Varianten: mit Personal-Video-Recorder-Funktion (ab 45 Euro) und ohne (ab 40 Euro). Das Modell liefert 400 Sender-Speicherplätze, vier Favoritengruppen, EPG, Videotext sowie Online-Wetterinformationen. An Anschlüssen gibt es unter anderem HDMI, Scart, USB 2.0 und Digital Audio (S/PDIF COAX). Klicken Sie einfach auf das Foto um zur nächsten Set-Top-Box zu gelangen.

Free-to-Air-Receiver für DVB-T2 HD ab 40 Euro
2/6 – Bild: Xoro
  • Free-to-Air-Receiver für DVB-T2 HD ab 40 Euro
  • Free-to-Air-Receiver für DVB-T2 HD ab 40 Euro
  • Free-to-Air-Receiver für DVB-T2 HD ab 40 Euro
  • Free-to-Air-Receiver für DVB-T2 HD ab 40 Euro
  • Free-to-Air-Receiver für DVB-T2 HD ab 40 Euro
Teilen (59)

Mehr zum Thema Receiver