Übersicht

Die günstigsten Prepaid-Discounter in der Übersicht

Gesprächspreise, SMS, Daten, Zusatz-Optionen
Von Marie-Anne Winter

Interessante Zusatz-Optionen bieten zum Beispiel auch die E-Plus-Discounter Simyo und Blau, die mit Einheitstarifen von 9 Cent pro Minute in die deutschen Netze und pro SMS ebenfalls zu den günstigeren Prepaid-Angeboten gehören. Für die Nutzung des mobilen Internetzugangs gibt es ein 1-GB-Paket für 9,90 Euro monatlich, was mobile E-Mail und Surfen mit dem Handy völlig ausreicht. Zusätzlich gibt es bei Blau noch eine Daten-Flatrate für 19,80 Euro monatlich und eine 24-Stunden-Flat für 2,40 Euro, während Simyo eine Sprach-Flatrate für Gespräche zu Festnetz- oder Simyo-Anschlüssen anbietet, die monatlich 15 Euro kostet. Ebenfalls für 9 Cent pro Minute kann man auch mit Fonic im o2-Netz telefonieren und SMS versenden. Für die Internet-Nutzung gibt es eine Tagesflatrate für 2,50 Euro, mit der am jeweiligen Nutzungstag unbegrenzt gesurft werden kann. Vorteilhaft in diesem Fall: Das von Fonic genutzte o2-Netz bietet bereits deutlich höhere Geschwindkeiten per HSDPA als das Netz von E-Plus.

Die günstigsten Angebote in der Übersicht

blau
Einheitstarif
discoTEL flexishop
BigSIM
solomo tchibo yukoono
simyo
Einheitstarif
7,5-Cent-Tarif maxxim
Prepaid
0/8/5-Cent-Tarif Prepaid Prepaid
Netz E-Plus T-Mobile T-Mobile vistream o2 Vodafone
Preis SIM-Karte 9,90 9,95 9,95 9,95 9,95 14,95
Startguthaben 5,00 5,00 5,00 5,00 1,00 kein
Guthabengültigkeit
in Monaten
12 12 unbegrenzt unbegrenzt 12 -
Taktung 60/60 60/60 60/60 60/60 60/1 60/60
Kosten pro Minute ins Festnetz 0,09 0,081) 0,08 0,08 0,15
ins Mobilnetz 0,09 0,081) 0,08 0,08 0,15 0,09
Community 0,081) 0,08 0,05 0,05 0,05
zur Mailbox 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,09
ins Ausland 1,84 1,99 1,99 0,99 1,99 ab 0,71
SMS-Preis 0,09 0,081) 0,08 0,08 0,15 0,09
MMS-Preis 0,39 0,39 0,39 0,39 0,39 0,35
Datenpreise pro MB 0,23 0,49 0,49 0,24 0,24 0,24
Taktung Datentransfer 10 kB 10 kB 10 kB 100 kB 400 kB 100 kB
Zubuchbare Optionen mit Preisen Datenpakete:
- 1-GB: 9,90
Datenflat: 19,802)
24-h-Flat:
2,402)
Sprach-Flats:
- Community: 3,90
Festnetz&simyo: 15,003)
keine keine keine Sprach-Flats:
Community: 3,95
Festnetz: 12,95
Minutenpaket:
50: 4,95
100: 9,95
- 50 Frei-SMS: 4,95
Datenpakete:
500 MB: 9,95
Internet-Flat: 19,95
Flat-Pakete:
- Festnetz: 10,00
- Community: 7,50
- Community-SMS: 7,50
- Community-All: 10,00
Datenpaket:
- 50-MB:8,99
Preise in Euro
1) Pro Gesprächsminute und SMS erhält der Kunde am 31.12. jedes Jahres eine Gutschrift i.H.v. 0,5 Cent. Daraus resultiert ein rechnerischer Minuten- und SMS-Preis von 7,5 Cent.
2) Diese Option ist nur bei blau erhältlich.
3) Diese Option isdt nur bei simyo erhältlich.

Auch Tchibo bietet interessante Zusatz-Optionen an, obwohl die Gesprächspreise mit 15 Cent pro Minute nicht zu den günstigsten Angeboten gehören. Zu anderen Tchibo-Kunden werden 5 Cent pro Minute berechnet, SMS sind mit 15 Cent pro Nachricht ebenfalls vergleichsweise teuer. Dafür kann man für 12,95 Euro monatlich eine Festnetzflatrate für seine Tchibo-Karte buchen, es gibt für 3,95 Euro monatlich auch die Möglichkeit, zum Pauschalpreis andere Tchibo-Kunden zu erreichen. Auch für die Datennutzung bietet Tchibo Optionen an. Zwar enthält das Daten-Paket für 9,95 Euro monatlich bei Tchibo nur 500 MB, dafür kann man von den bereits bei Fonic erwähnten höheren Geschwindigkeiten im o2-Netz profitieren. Für Vielsurfer gibt es bei Tchibo ebenfalls eine Daten-Flatrate für 19,95 Euro pro Monat.

An dieser Stelle durchaus erwähnenswert ist auch ein Angebot des Discounters Edeka, der für sein Prepaid-Angebot Edeka mobil eine Festnetzflatrate für 9,99 Euro pro 30 Tage anbietet. Diese Option gehört zu den günstigsten Pauschaltarifen für Festnetzgespräche vom Handy aus. Teuer sind bei Edeka mobil Handy-Gespräche ins Ausland. Hierfür fallen generell 1,99 Euro pro Minute an. Zum Vergleich: Bei Fonic kosten Gespräche ins europäische und nordamerikanische Festnetz nur 9 Cent pro Minute, während die Mobilfunknetze dieser Länder für 29 Cent pro Minute erreichbar sind. Wer auch vom Handy aus ins Ausland telefonieren möchte, sollte sich auf jeden Fall Fonic näher ansehen. Dafür bietet dieser Discounter keine Flatrate-Optionen für Telefongespräche an.

Wer viel ins Festnetz telefoniert, hat neuerdings einen weiteren Prepaid-Anbieter im E-Plus-Netz zur Auswahl: Frisch gestartet ist das Angebot wir mobil der WAZ-Gruppe, mit dem man für 3 Cent pro Minute ins Festnetz telefonieren kann. Gespräche zu anderen Handys kosten 12 Cent pro Minute, der gleiche Preis gilt auch für SMS.

Fazit

Wie unsere Beispiele zeigen, hängt es auch bei den Prepaid-Discountern von der individuellen Nutzung ab, ob man mit dem einen oder dem anderen Angebot besser fährt. Gerade Vieltelefonierer können ihre monatlichen Mobilfunkkosten auch bei den Prepaid-Discountern durch die Buchung von entsprechenden Flatrates drücken. Auch für den mobilen Internetzugang stehen interessante Optionen zur Wahl. Weitere Kriterien für die Wahl des richtigen Anbieters finden Sie auch in einem Artikel speziell zu diesem Thema. Beispielrechnungen für verschiedene Nutzungsprofile finden Sie in einer weiteren Übersichtsmeldung.

1 2

Weitere Artikel zum Themenmonat "Telefonieren im Mobilfunk"