Fußball

Die DFB-Pokal-Finalspiele live bei ARD und Sky

Am Samstag ist großer DFB-Pokal-Finaltag mit den Endspielen der Frauen und Männer. Die ARD und der Pay-TV-Sender Sky über­tragen live

Das Erste zeigt die DFB-Pokal-Finalspiele live Das Erste zeigt die DFB-Pokal-Finalspiele live
Logo: ARD, Foto/Montage: teltarif.de
Die ARD und der Pay-TV-Sender Sky über­tragen die DFB-Pokal-Final­spiele. Am Samstag heißt es ab 16.30 Uhr Live-Fußball pur im Ersten. Gestartet wird mit dem DFB-Pokal­fi­nale der Frauen. Die SGS Essen trifft auf den Titel­ver­tei­diger und dies­jäh­rigen Meister der Frauen-Bundes­liga VfL Wolfs­burg. Die Über­tra­gung aus Köln mode­riert Claus Lufen, unter­stützt wird er von ARD-Expertin Nia Künzer. Stephanie Baczyk kommen­tiert das Spiel live im Ersten ab 16:45 Uhr.

Schwein­s­teiger als Experte

Das Erste zeigt die DFB-Pokal-Finalspiele live Das Erste zeigt die DFB-Pokal-Finalspiele live
Logo: ARD, Foto/Montage: teltarif.de
Ab zirka 19.00 Uhr präsen­tiert Matthias Opden­hövel live aus dem Berliner Olym­pia­sta­dion, in dem zum 36. Mal ein Endspiel des DFB-Pokals ausge­tragen wird, das Finale der Männer: Bayer 04 Lever­kusen – FC Bayern München. Zum ersten Mal live vor Ort dabei ist ARD-Fußball­ex­perte Bastian Schwein­s­teiger. Der ehema­lige Natio­nal­spieler und Fußball-Welt­meister von 2014 kommt selbst auf insge­samt 49 Einsätze im DFB-Pokal und ist derzeit unan­ge­foch­tener Rekord-Pokal­sieger in Deutsch­land. Insge­samt siebenmal konnte er in seiner Karriere den Titel holen.

Am Samstag wird Bastian Schwein­s­teiger an der Seite von Matthias Opden­hövel genau beob­achten, ob der FC Bayern München seinen 20. DFB-Pokal­titel gewinnen kann und damit das Double in dieser Saison perfekt macht oder ob die Elf aus Lever­kusen am Ende den Pokal in den Berliner Nacht­himmel stre­cken darf. Das Erste zeigt die Begeg­nung live ab 20.00 Uhr. Kommen­tator der Partie ist Tom Bartels. Zu sehen ist die Partie auch live im Internet und mobil auf sportschau.de sowie in der Media­thek.

Im Anschluss an die Über­tra­gungen vom DFB-Pokal­fi­nale im Ersten begrüßt Alex­ander Bommes ab 22.30 Uhr live aus Herten zu einer neuen Ausgabe des "Sport­schau Club". Mit seinen Gästen Thomas Broich und Jérôme Polenz wird er die Gescheh­nisse des Abends disku­tieren und einordnen.

DFB-Pokal­fi­nale auch live auf Sky

Der Pay-TV-Sender Sky berichtet ab 19 Uhr live und bietet den TV-Zuschauern mit Scou­ting Feed, Couch Kurve und Audio-Option laugt eigenen Angaben ein beson­deres TV-Erlebnis. Mode­rator Michael Leopold und Sky Experte Lothar Matthäus begrüßen die Zuschauer ab 19 Uhr auf Sky Sport 1 HD. Der Rekord­na­tio­nal­spieler wird zudem als Co-Kommen­tator an der Seite von Kai Ditt­mann im Einsatz sein. Marcus Linde­mann geht im Berliner Olym­pia­sta­dion auf Stim­men­fang. In der #CouchKurve führt Mode­rator Florian Schmidt-Sommer­feld über ein zusätz­li­ches Feed auf Sky Sport Bundes­liga 2 HD mit zwei Fans durch das Pokal­fi­nale. Zudem steht das Spiel neben der Live-Über­tra­gung auf Sky Sport 1 HD" auch im Scou­ting­feed auf Sky Sport 3 HD zur Verfü­gung.

Außerdem gibt es auch beim Pokal­fi­nale die frei wähl­bare Audio-Option. Dort können Sky Kunden, die das Finale über den Sky Q oder den Sky+-Receiver verfolgen, neben der Grund­ein­stel­lung "Original" auch eine alter­na­tive Tonspur anwählen, auf der neben dem Live-Kommen­tator auch zum Spiel­ge­schehen passende Publi­kum­s­at­mo­sphäre einge­spielt wird.

Mehr zum Thema Fußball