Aktion

LTE-Allnet-Flats ab 16,99 Euro

Die Sommersaison stachelt zahlreiche Anbieter zur Rabattschlacht an. So auch DeutschlandSIM und Simply, die ihre LTE-Tarife reduziert haben. Ob sich die Aktions-Angebote lohnen, verraten wir Ihnen in unserer News.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Die zum Drillisch Konzern gehörenden Mobilfunk-Marken DeutschlandSIM und simply haben ausgewählte LTE-Tarife um bis zu 20 Prozent reduziert. Die Aktions-Angebote gelten noch bis zum Montag, 8. Juni. Doch können die Tarife im o2-Netz auch im Detail überzeugen?

DeutschlandSIM: Allnet-Flat LTE 1500

Angebot von deutschlandsim.deAktions-Angebot von DeutschlandSIM Für seine Allnet-Flat LTE 1500 verlangt DeutschlandSIM bei Bestellung im Aktionszeitraum eine ermäßigte Monatsgebühr von 16,99 statt 19,99 Euro [Link entfernt] .

Dafür erhält der Nutzer neben einer Telefon- und SMS-Flat auch eine schnelle LTE-Anbindung von bis zu 50 Mbit/s. Pro Monat kann der Kunde das mobile Internet bis zur Trafficgrenze von 1,5 GB mit maximaler Geschwindigkeit nutzen. Im Anschluss wird die Datenverbindung auf gerade einmal 16 Kbit/s gedrosselt. Alternativ greift die Datenautomatik, bei der bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für je zwei Euro dazugebucht werden.

simply: Allnet-Flat LTE 3000

An Poweruser richtet sich das Allnet-Flat LTE 3000-Paket von simply, das im Rahmen der Aktion von 24,99 auf 19,99 Euro rabattiert wurde. Hierbei erhalten Kunden im Vergleich zum unwesentlich günstigeren DeutschlandSIM-Tarif 3 GB Highspeed-Volumen mit bis zu 50 Mbit/s. Abgerundet wird der LTE-Tarif von einer Telefon- und SMS-Flat.

Leider setzt auch bei simply, nach der Überschreitung des Traffics eine radikale Geschwindigkeitslimitierung auf 16 Kbit/s ein. Diese kann allerdings per Datenautomatik, die bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Datenvolumen für jeweils zwei Euro bereitstellt, etwas "humaner" gestaltet werden. Diese ist standardmäßig aktiv und muss zunächst vom Kunden abbestellt werden, sofern dieser die zusätzlichen Kosten scheut.

Zusätzlich ist eine kostenfreie MultiCard im Bundle enthalten, mit der Kunden auf einem weiteren Handy unter gleicher Nummer erreichbar sind.

EU-Urlauber können von den Angeboten profitieren

Für Reisende ist zudem interessant, dass die vorgestellten Tarife 100 Freieinheiten für Anrufe oder SMS innerhalb der EU-Länder enthalten. Gespräche ins Nicht-EU-Ausland sind hingegen nicht in dem Freikontingent enthalten. Zusätzlich können Nutzer im EU-Ausland kostenfrei im Netz surfen, bis das Inklusiv-Kontingent von 100 MB pro Monat aufgebraucht ist. Allerdings sollten Nutzer dabei beachten, dass sie trafficintensive Apps vor dem Reiseantritt deaktivieren und sich auf die wichtigsten Netzaktivitäten beschränken.

Flexibilität mit Abstrichen

Die Tarife können monatlich gekündigt werden. Andernfalls verlängert sich das jeweilige Paket automatisch um einen weiteren Monat. Eine Deaktivierungsgebühr bei Kündigung muss glücklicherweise nicht entrichtet werden.

Bei der Bestellung fallen allerdings einmalig eine Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro an, die per Lastschrift eingezogen wird. Durch die relativ hohen Fixkosten zu Beginn, ist eine echte Flexibilität somit erst nach einigen Monaten gegeben.

Teilen

Mehr zum Thema Aktion