Netzmodernisierung

Telekom: Weitere 400.000 Haushalte bekommen 100 MBit/s

Die Deutsche Telekom arbeitet verlässlich daran, Deutschland ins Gigabit-Zeitalter zu führen und versorgt immer mehr Haushalte mit schnellerem Internet.
AAA
Teilen (48)

Bereits im letzten Quartal konnte die Deutsche Telekom viele ihrer Kunden glücklich machen und über 500 Nahbereiche mit VDSL Vectoring für bis zu 100 MBit/s-Downloadgeschwindigkeiten. Jetzt sind hunderttausende weitere Haushalte dazu gekommen.

Das Netz-Upgrade ist für Kunden und Gemeinden kostenlos

Deutsche TelekomDie Deutsche Telekom treibt den Netzausbau erfolgreich voran. Eine Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download, das war die Geschwindigkeit, die das Unternehmen in Fördergebieten bislang anbieten durfte. Da diese Regelung nun aber Geschichte ist, darf die Telekom in den Gebieten nun aber das Tempo anheben. Allein in den letzten vier Wochen hat sich für über 405 000 Haushalte die Uploadgeschwindigkeit auf bis zu 40 MBit/s erhöht, ohne das die Gemeinden für die Netzmodernisierung aufkommen müssen. Denn allein ein Kartenaustausch in den Verteilerkästen am Straßenrand reicht aus, um das Tempo zu den Nutzern zu bringen, auf Kosten der Telekom.

"Wir treiben den Breitbandausbau in Deutschland konsequent voran", sagt Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie Telekom Deutschland. "Immer mehr Menschen nutzen Video-Streaming, spielen Online oder arbeiten im Home-Office. Jeden Monat bestätigt sich aufs Neue, dass unsere Netzstrategie richtig ist und Deutschland ins Gigabit-Zeitalter führt."

Auf der Homepage des Unternehmens kann sich jeder Kunde darüber informieren, ob auch seine Region bereits mit den schnellen Verbindungen versorgt ist. Noch im August plant die Telekom, sogar mehrere Millionen Haushalte mit dem noch schnelleren 250 MBit/s-Netz zu versorgen.

In einer weiteren Meldung berichten wir, wie Kunden, die noch nicht darüber verfügen, Glasfaser innerhalb des eigenen Hauses realisieren können.

Teilen (48)

Mehr zum Thema Netzausbau