Preisvorteil

Telekom: MagentaEINS-Rabatt für weitere Tarife

Laut Medienberichten öffnet die Telekom ihr MagentaEINS-Programm ab Donnerstag für zahlreiche weitere Kunden. Auch nicht mehr vermarktete Tarife können eingebracht werden.
AAA
Teilen (13)

Die Deutsche Telekom wertet ihr MagentaEINS-Angebot zum 4. Oktober auf. Das berichtet Caschys Blog unter Berufung auf interne Unterlagen der Bonner Telefongesellschaft, die vermutlich für Vertriebspartner bestimmt sind. Demnach können auch Kunden in "kleineren" Mobilfunktarifen und Nutzer, die in nicht mehr vermarkteten Alttarifen telefonieren, simsen und surfen, vom Rabatt profitieren.

Neben den höherwertigen Smartphone-Verträgen ist den Angaben zufolge ab 4. Oktober auch der Einsteiger-Tarif MagentaMobil XS für MagentaEINS berechtigt. Dabei spielt es keine Rolle, welche Tarifstufe (SIM only, mit Smartphone bzw. Top-Smartphone) der Kunde nutzt. Allerdings werde bei einem Grundpreis ab 14,95 Euro bis kleiner 29,95 Euro ausschließlich die Festnetz-zu-Mobil-Flat als Vorteil gewertet.

MagentaMobil XS kostet in der SIM-only-Variante derzeit 19,95 Euro monatliche Grundgebühr. Im Bericht zu den Verbesserungen für MagentaEINS-Kunden heißt es nun, das Vorteilsprogramm sei in Verbindung mit diesem Vertrag "zum Grundpreis ab 14,95 Euro buchbar". Unklar ist, ob der XS-Tarif generell im Preis gesenkt wird oder ob es sich hier um eine Aktion oder um Sonderkonditionen in Verbindung mit MagentaEINS handelt.

Diese Alt-Tarife sollen von MagentaEINS profitieren

MagentaEINS für weitere KundenMagentaEINS für weitere Kunden Wie es weiter heißt, ermöglicht die Deutsche Telekom auch Kunden in den nicht mehr vermarkteten Tarif-Familien Complete Mobil, Call & Surf Mobil sowie in den Call-Tarifen die Buchung des aktuellen MagentaEINS-Vorteils. Analog wird bei Grundpreisen zwischen 14,95 Euro und kleiner 29,95 Euro lediglich die Festnetz-zu-Mobil-Flat als Vorteil gewertet.

Beträgt die Grundgebühr des Mobilfunkvertrags mindestens 29,95 Euro pro Monat, so sind die Festnetz-zu-Mobil-Flatrate, die Rabatte auf die FamilyCard S, M und L sowie die FamilyCards Basic und Start ohne monatlichen Grundpreis als Vorteile enthalten. Weitere MagentaEINS-Vorteile wie die monatlich 10 Euro Rabatt auf der Mobilfunkrechnung sollen in den Alt-Tarifen nicht zur Verfügung stehen.

Mit MagentaEINS bekommen Kunden Preisvorteile, die sowohl den Handyvertrag als auch den Festnetzanschluss von der Deutschen Telekom nutzen. Eine offizielle Bestätigung für die Ausweitung des Vorteilsprogramms auf weitere Kundengruppen gibt es derzeit noch nicht. Wir werden über die Verbesserungen bei MagentsEINS erneut berichten, sobald das Angebot vom Netzbetreiber bestätigt ist und weitere Details bekannt sind.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Telekom Deutschland