Erfahrungsbericht

Telekom mit Problemen bei 5-GB-Aktion: Erfahrungen & Lösung

Die 5-GB-Aktion der Telekom war nett gedacht, doch Probleme bei der Einlösung des Gutschein-Codes trüben das Bild: Ein Erfahrungsbericht mit zwei Wochen Wartezeit.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen (8)

Die Deutsche Telekom hatte Anfang Dezember aufgrund ihres Sieges beim Netztest von connect allen Mobilfunk-Kunden ein ungedrosseltes Datenvolumen von 5 GB kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies löste einen großen Ansturm aus, der sogar die Server des Netzbetreibers lahm gelegt hatte. Im Rahmen dessen meldeten kurze Zeit später einige Telekom-Kunden Probleme beim Einlösen des Gutschein-Codes. Auch wir hatten zum Teil Schwierigkeiten, den Code einzulösen. In diesem kurzen Erfahrungsbericht lesen Sie, wie die Telekom das Problem nun anscheinend "heimlich" gelöst hat - zumindest in unserem Fall.

5-GB-Aktion bei der Telekom mit Problemen5-GB-Aktion bei der Telekom mit Problemen Am 6. Dezember hatten wir versucht, noch einen der begehrten Frei-Codes für das kostenlose 5-GB-Datenvolumen bei der Telekom zu ergattern. Dafür wurde die entsprechende Webseite aufgerufen und unsere Mobilfunknummer eingegeben. Bereits kurz danach wurde uns der persönliche Gutschein-Code zugesandt. Diesen wollten wir unter http://pass.telekom.de/voucher einlösen. Allerdings war dieser Vorgang mit Schwierigkeiten verbunden. Denn nachdem wir den Code eingegeben und dies bestätigt hatten, wurde auf der Webseite aufgrund der Server-Überlastung eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt. In der Hoffnung, dass der Code dennoch durchging, hatten wir gleich das Datenvolumen des Telekom-Tarifs überprüft. Ein höheres Datenvolumen wurde nicht angezeigt.

Alles hat am 6. Dezember begonnen, aber nicht geendet
Alles hat am 6. Dezember begonnen, aber nicht geendet
Nachdem die Webseite wieder funktioniert hatte, versuchten wir erneut den Code einzugeben. Nun wurde uns aber angezeigt, dass der Code bereits "verwendet wurde" und daher keine Gültigkeit mehr hat. Im nächsten Schritt haben wir nun darauf gewartet, bis unser eigenes Datenvolumen aufgebraucht ist, um zu sehen, ob nun eventuell das 5-GB-Datenvolumen freigeschaltet wird. Aber auch hier passierte nichts. Bei einer Anfrage beim Kundenservice bat man uns nur um Geduld.
Bestätigungs-SMS vom 21. Dezember
Bestätigungs-SMS vom 21. Dezember

Einlösungs-SMS mit Bestätigung erst Wochen später

Erst am heutigen Tag - also zwei Wochen später - ist eine SMS von der Telekom mit den folgenden Worten eingetroffen: "Vielen Dank für die Einlösung Ihres Voucher-Codes für die 5-GB-Geschenkaktion. Um Ihre Buchung abzuschließen, bestätigen Sie diese unter pass.telekom.de und wählen Sie dort Ihren Pass aus." Gesagt, getan: Nachdem wir die kostenlose 5-GB-Daten-Option bestellt haben, können wir diese nun ohne Probleme verwenden. Das eigene Datenvolumen wird erst dann wieder verwendet, wenn das Gratis-Datenvolumen ausgeschöpft ist. Daher kann es passieren, dass ein Mobilfunk-Kunde der Telekom mit 6-GB-Datenvolumen plötzlich "nur" 5 GB bei der Abfrage des Datenvolumens dargestellt bekommt.

Buchung der Testsieger-Aktion hat endlich geklappt
Buchung der Testsieger-Aktion hat endlich geklappt
Dies zeigt, dass die Telekom derzeit noch dabei ist, die Probleme des Ansturms auf die 5-GB-Aktion zu lösen. Doch eine Verzögerung von zwei Wochen ist in unseren Augen etwas zu lang. Zumal die Telekom in den FAQs zu einer Verspätung der Bestätigungs-SMS schreibt: "Innerhalb von 60 Sekunden sollte die SMS normalerweise ankommen. Das kann sich aber, aufgrund des hohen Interesses, etwas verzögern. Bitte warten Sie die Ankunft der SMS einfach ab. Eine erneute Registrierung ist nicht notwendig." Zudem ist von der Telekom die Rede, dass es nur "in Einzelfällen zu Fehlermeldungen wie 'der Gutschein-Code ist bereits eingelöst' oder 'Internetverbindung ist fehlgeschlagen'" komme. Die diversen Forumsbeiträge sowie ähnliche Erfahrungsberichte in der Redaktion dazu, ergeben aber ein anderes Bild.

Noch bis zum 24. Dezember können Kunden mit einem Telekom-Mobilfunk-Tarif das 5-GB-Geschenk in Anspruch nehmen. Dieses gilt dann ab der Einlösung für 31 Tage.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk