Themenspezial Fußball Sport

Noch mehr Fußball: DAZN zeigt jetzt auch den DFB-Pokal

Bei DAZN gibt es eine Erwei­terung des Fußball-Port­folios: Der Sportstreamer zeigt nun auch High­lights des DFB-Pokals. Vier Spiele der ersten Runde werden im Free-TV live über­tragen.

DFB-Pokal auch bei DAZN DFB-Pokal auch bei DAZN
Foto: dpa
Vergan­gene Woche wurden die Partien für die 1. Runde der 80. DFB-Pokal­saison 2022/2023 termi­niert. Fans dürfen sich vor allem in den ersten Runden auf ganz beson­dere Partien wie zum Beispiel TSV 1860 München gegen Borussia Dort­mund, Energie Cottbus gegen Werder Bremen oder dem 1. FC Magde­burg gegen Eintracht Frank­furt freuen. Auch unter­klas­sige Vereine wie die SV 19 Straelen, Blau-Weiß Lohne oder der SV Ober­achern machen den Reiz des pres­tige­träch­tigen Wett­bewerbs aus.

Ab Mitter­nacht die High­lights aller Parteien auf Abruf

DFB-Pokal auch bei DAZN DFB-Pokal auch bei DAZN
Foto: dpa
Die Sport-Platt­form DAZN steigt ab der neuen Saison auch in den Pokal­wett­bewerb ein und zeigt an den jewei­ligen Spiel­tagen immer ab Mitter­nacht die High­lights aller Partien auf Abruf. Wer das Spiel seiner Lieb­lings­mann­schaft verpasst hat oder einfach gene­rell alle Partien im Blick haben will, der kann nun laut DAZN die kompakten High­lights zu Hause oder unter­wegs auf einer breiten Auswahl inter­net­fähiger Geräte anschauen.

Der erste Spieltag der neuen Pokal­saison findet in einer unge­wohnt langen Zeit­spanne zwischen dem 29. Juli und 31. August statt. Während der Groß­teil der Spiele bereits bis zum 1. August absol­viert sein wird, werden die Partien des amtie­renden Pokal­sie­gers RB Leipzig bei Teutonia 05 Ottensen erst am 30. August und die Partie des deut­schen Meis­ters Bayern München bei Viktoria Köln am 31. August durch­geführt. Hinter­grund ist der, dass am 30. Juli parallel der DFL-Supercup zwischen Meister und Pokal­sieger ausge­tragen wird, RB Leipzig und die Bayern also hier im Einsatz sind.

Die DFB-Pokal-High­lights sind eine Ergän­zung zum bestehenden Live-Fußball-Angebot bei DAZN, das bisher Spiele der Bundes­liga, UEFA Cham­pions League, LaLiga, Seri  A, Ligue 1 und weitere inter­natio­nale Wett­bewerbe live beinhaltet.

Live in voller Länge bei ARD, ZDF und Sky

Vier Partien der ersten Runde kann man sich im frei empfang­baren Fern­sehen live in voller Länge anschauen. Am 29. Juli wird die Begeg­nung zwischen dem TSV 1860 München und Borussia Dort­mund im ZDF ausge­strahlt, Anstoß ist um 20.45 Uhr. Am 1. August zeigt die ARD das Gast­spiel von Eintracht Frank­furt beim 1. FC Magde­burg (ab 20.45 Uhr).

Zudem werden die beiden Nach­hol­spiele kostenlos zu sehen sein: Teutonia Ottensen gegen RB Leipzig gibt es am 30. August im ZDF, Viktoria Köln gegen Bayern München am 31. August in der ARD. Anpfiff ist jeweils um 20.45 Uhr. Alle anderen Begeg­nungen sind wie gehabt live im Pay-TV bei Sky zu sehen.

Bei Sky stehen offenbar auch Ände­rungen beim Sport-Paket bevor.

Mehr zum Thema Fußball