Vergleich

Datentarife mit 3, 6 und 10 GB fürs Tablet und Laptop

Für die Nutzung von mobilem Internet auf dem Tablet oder Laptop gibt es spezielle Angebote. Wir stellen Ihnen ausgewählte Datentarife in den großen Netzen vor und ziehen einen Vergleich.
Von Daniel Rottinger / Sebastian Johst

Datentarif mit 10 GB Highspeed-Volumen

Datentarif mit 10 GB als eine Art WLAN-Alternative Datentarif mit 10 GB als eine Art WLAN-Alternative
Bild: dpa
Der Sprung von 6 auf 10 GB kann am Monatsende doch einiges an Unterschied ausmachen. Der zusätzliche Puffer von 4 GB ermöglicht auch längere Surfsessions, ohne dass der Anschluss des Nutzers in die Drossel gerät. Die Spanne bei der Grundgebühr reicht dabei von um die 20 Euro bis zu knapp 40 Euro pro Monat. Im Telekom-Netz werden Nutzer bei dem Tarifangebot Telekom Data Comfort L mit Datenoption 5 GB fündig, welches innerhalb des ersten Vertragsjahres mit 36,90 Euro zu Buche schlägt. Anschließend erhöht sich die Grundgebühr auf 39,90 Euro. Daraus ergibt sich eine effektive Grundgebühr in Höhe von 38,40 Euro pro Monat. Im Gegenzug surfen Nutzer mit bis zu 300 MBit/s im Mobilfunknetz der Telekom.

Wer sich für einen 10-GB-Tarif im Vodafone-Netz interessiert, wird etwa bei 1&1 fündig. Unter der Bezeichnung Notebook-Flat XXL 10 GB offeriert der Anbieter eine 10-GB-Flat für monatlich 24,99 Euro. Nutzer surfen dabei mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42,2 MBit/s im Vodafone-Netz. Der Tarif Notebook-Flat XXL 10 GB lässt sich bei 1&1 auch im Telefónica-Netz für monatlich 19,99 Euro buchen. Ab dem zweiten Vertragsjahr erhöht sich die Grundgebühr auf 24,99 Euro. Durchschnittlich zahlen Anwender im Monat also 22,49 Euro innerhalb der ersten 24 Monate. Nutzer surfen bei dem Tarif mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz.

Für alle Nutzer, die sich nicht langfristig an einen Anbieter binden möchten, kommt die Buchung des Smartphone-Tarifs simply LTE 10000 in Frage. Der LTE-Tarif samt Allnet-Flat wird ebenfalls im Telefónica-Netz realisiert. Nutzer surfen so mit bis zu 50 MBit/s. Weiterhin ist eine nationale Sprach- und SMS-Flat enthalten. Weiterhin ist eine EU-Flat-Option enthalten, die EU-Reisenden die gebührenfreie Nutzung von 1 GB Datenvolumen monatlich ermöglicht. Auch die Telefonie und der SMS-Versand in der EU ist in der Option ohne Zusatzkosten inbegriffen. Für das Leistungsbündel werden monatlich 34,99 Euro fällig. Innerhalb der ersten 24 Monate zahlen Nutzer effektiv 35,61 Euro pro Monat, wenn man die reduzierte Anschlussgebühr miteinbezieht. Weitere Details können Sie der Tabelle entnehmen:

Telekom
Data Comfort L

mit Datenoption 5 GB
1&1
Notebook-Flat XXL 10 GB
1&1
Notebook-Flat XXL 10 GB
simply
LTE 10000 10 GB
Netz Telekom Vodafone E-Plus o2
LTE-Unterstützung ja nein ja ja
Grundgebühr 12 Mon.: 36,90,
danach: 39,90
24,99 12 Mon.: 19,99,
danach: 24,99
34,99
Anmeldegebühr 29,95 1) 29,90 1) 29,90 1) 29,99 2)
Mindestver-
tragslaufzeit
24 Monate 24 Monate 24 Monate 1 Monat
Kündigungsfrist 3 Monate zum Laufzeitende 3 Monate 3 Monate 30 Tage zum Monatsende
SMS-Preis - - 0,199 -
zusätzliche Leistungen - - Telefonie und SMS möglich Allnet Flat für Telefonie und SMS 3)
Down-/Upstream 300,0 / 50,0 MBit/s 4) 42,2 / 3,0 MBit/s 50,0 / 25,0 MBit/s 50,0 / 32,0 MBit/s 5) 6)
Drossel ab 10 GB
ab der Drossel: Down-/Upstream 64 / 16 kBit/s 64 / 16 kBit/s 64 / 16 kBit/s 16 / 16 kBit/s
eff. Grundgebühr in den ersten 24 Mon. 38,40 24,99 22,49 35,61
Stand: 19.08.2016, Preise in Euro.
1) Bei Vertragsabschluss als Neukunde wird aktuell die Anmeldegebühr erlassen.
2) Bei Vertragsabschluss erhalten Neukunden aktuell einen Rabatt in Höhe von 15 Euro auf die Anmeldegebühr.
3) Der Tarif beinhaltet eine EU-weite Roaming Flat für Gespräche und SMS innerhalb der EU-Länder und nach Deutschland. Zusätzlich 1 GB Internet-Flat EU-weit.
Bei Vertragsabschluss können Sie 2 MultiCards kostenfrei erhalten. Wenn Sie sich später für eine MultiCard entscheiden fallen 14,95 Euro an.
4) Die Nutzung von Internet-Telefonie (Voice-over-IP-Diensten) ist inklusive.
5) Dieser Tarif enthält die sogenannte Datenautomatik. Hierbei wird automatisch nach Verbrauch des Inklusivvolumens bis zu 3x pro Abrechnungszeitraum jeweils 100 MB Datenvolumen für je 2,00 € nachgebucht. Es besteht die Möglichkeit die Datenautomatik nach der Freischaltung abzubestellen.
6) Die Nutzung von VoIP und Instant Messaging ist ausgeschlossen.

Fazit: Deutliche Preisunterschiede in den Volumenstufen

Eine eindeutige Empfehlung gibt es bei den Tarifen nicht, schließlich hat jeder Nutzer eigene Präferenzen bei der Wahl des Netzes. Allerdings wird schnell klar, dass die effektive Grundgebühr innerhalb einer Volumenstufe (z.B. 6 GB) je nach Anbieter deutlich abweicht. Wenn der Anwender den Zeitraum der ersten 24 Monate betrachtet, ergibt sich etwa eine Preis­spanne von mehreren Euro pro Monat. Ein Preisvergleich lohnt sich vor allem bei den 10-GB-Offerten, die sich in puncto effektiver Grund­gebühr teils massiv unterscheiden.

Ob ein Datentarif immer LTE haben muss, hatten wir bereits im ersten Teil der Artikelserie beantwortet.

Teilen Sie uns gerne in den Kommentaren mit, ob und welchen Datentarif Sie verwenden: Welche Erfahrungen haben Sie damit gesammelt?

1 2 3

Mehr zum Thema Mobiles Internet