Daten-Roaming

Nuu Mobile: Mobiles Internet (fast) weltweit für 10 Dollar pro Tag

Konnect i1 nennt sich ein mobiler Hotspot von Nuu Mobile, der über eine SIM-Karte mit mehreren IMSIs verfügt. So will der Anbieter einen weltweit einheitlichen Daten-Roaming-Tarif ermöglichen.
Von der CES in Las Vegas berichtet
AAA
Teilen (11)

Nuu Mobile war bislang vor allem als Hersteller von Android-Smartphones bekannt. Nun will der Anbieter mit einem neuen Produkt den mobilen Internet-Zugang fast weltweit zu einem einheitlichen Tarif anbieten. Das Produkt nennt sich Konnect i1 und soll ab März auch in Europa auf den Markt kommen.

Es handelt sich um einen mobilen Hotspot, der den LTE-, UMTS- oder GPRS-basierten Internet-Zugang auf WLAN umsetzt, so dass sich beispielsweise Laptops, Tablets und Smartphones mit einem mobilen Internet-Zugang versorgen lassen. Integriert ist eine Multi-IMSI-SIM-Karte, die in rund 100 Ländern weltweit für einen einheitlichen Datentarif sorgen soll.

10 US-Dollar pro Tag soll der Internet-Zugang kosten, wie Nuu Mobile auf seinem Stand auf dem Pepcom-Event anlässlich der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas verraten hat. Dafür bekommen die Kunden eine Daten-Flatrate. Dabei steht für 1 GB die volle LTE-Bandbreite zur Verfügung. Danach soll der Zugang auf UMTS und GSM beschränkt werden - offenbar ähnlich wie beim o2-Free-Tarif von Telefónica in Deutschland. Genaue Datenraten konnte der Mitarbeiter am Messestand nicht nennen.

Roaming-Hotspot kostet 150 Dollar

Roaming-Hotspot von Nuu MobileRoaming-Hotspot von Nuu Mobile Der mobile Hotspot selbst soll in den USA für knapp 150 Dollar verkauft werden. Der Europa-Preis ist noch nicht bekannt. Zudem fehlt derzeit noch eine Liste der Länder und Netze, in denen der Roaming-Service von Nuu Mobile funktioniert. Bleibt zu hoffen, dass der Anbieter diese für die Kunden wesentlichen Details zeitnah nachliefert.

Das Gerät selbst ist 124,6 mal 68,6 mal 12,6 Millimeter groß und 130 Gramm schwer. Es unterstützt die Netz-Standards GSM, EVDO, WCDMA (UMTS), TDD-LTE und FDD-LTE. Dabei werden auch die in Europa üblichen Frequenzbereiche abgedeckt. Der WLAN-Internet-Zugang unterstützt die Protokolle 802.11b/g/n.

Der Tagespreis von 10 Dollar ist sicherlich kein Schnäppchen und für Reisen innerhalb der Europäischen Union aufgrund der regulierten Tarife weniger interessant. Für Reisen nach Übersee kann das Konnect i1 von Nuu Mobile durchaus spannend sein, erspart es doch Interessenten, sich verschiedene Prepaidkarte für unterschiedliche Reiseländer zu besorgen.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Mobile Hotspot