DAB+

Neue Digitalradios mit Bluetooth-Funktion von Grundig und Clint

Im Bereich vernetzter Audio-Techniken und Digitalradio gibt es zwei neue Geräte: Ein Tischradio von Grundig und einen Auto-Adapter von Clint. Wir haben uns beide Modelle angeschaut.

Grundig DTR 4000 DAB+ BT Grundig DTR 4000 DAB+ BT
Bild: Grundig
Vernetzte Audio-Geräte sind einer der Renner im inzwischen angelaufenen Weihnachtsgeschäft. Neben Soundbars, Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer beleben auch Digitalradios mit Bluetooth-Funktion den Audio-Markt. Neu im Handel ist das Tischradio DTR 4000 DAB+ BT von Grundig, das sich zwar weniger für große Wohnzimmer, dafür aber ideal als Büro-, Küchen- oder Schlafzimmerradio eignet. Im Hörfunkbereich bietet das Modell UKW-Empfang mit RDS sowie Digitalradio in den Modi DAB und DAB+. Je zehn Stationen kann der Nutzer pro Wellenband abspeichern.

Das DTR 4000 DAB+BT dient auch als Bluetooth-Lautsprecher

Grundig DTR 4000 DAB+ BT Grundig DTR 4000 DAB+ BT
Bild: Grundig
Das DTR 4000 DAB+ BT dient aber auch als Bluetooth-Lautsprecher. Über diese Funktion lässt sich das Gerät mit Smartphones oder Tablets koppeln. Hierüber kann der Nutzer dann eigene Musikdateien, Streaming-Dienste oder Internetradio-Stationen abspielen. Das Gerät verfügt über ein 30 Watt PMPO-Bass-Reflex-System. Das Grundig-Modell lässt sich auch als Radiowecker einsetzen und verfügt über diverse Alarm- sowie eine Sleep- und Snooze-Funktion. An Bord ist auch ein 3,5-mm-Aux-Eingang für externe Musikquellen sowie ein Stereo-Kopfhörer-Ausgang. Über diesen kann das Gerät auch mit bestehenden HiFi-Anlagen gekoppelt werden und liefert somit statt Mono- den Sound in Stereo-Qualität.

Mit einem Preis von rund 130 Euro liegt das Modell preislich im Mittelfeld. Nachteil ist, dass es nur über ein Text-, nicht aber über ein Farbdisplay verfügt. Das Radio gibt es in sieben verschiedenen Farbvarianten im Handel.

Autoradio-Adapter mit DAB+ und Bluetooth von Clint

Clint CAD 15 Clint CAD 15
Bild: Clint
Für die Aufrüstung von Autoradios bringt das Unternehmen Clint in Kürze den Adapter CAD 15 auf den Markt. Hierbei handelt es sich um ein Modell mit DAB/DAB+-Empfang. Die Tonübertragung erfolgt wahlweise über einen Mini-Sender auf eine freie UKW-Frequenz. Per Audio-Ausgang (AUX) kann das Gerät aber auch drahtgebunden ans Autoradio angeschlossen werden. Das Modell beherrscht auch Audiostreaming über Bluetooth und kann so Musik von Smartphones oder Tablets drahtlos streamen. Am Gerät gibt es vier Direkt-Senderspeicherplätze für Lieblingsradiostationen. An Schnittstellen sind des weiteren Mini-USB (5V/12V), AUX-in für weitere externe Audioquellen sowie ein DAB-Antenneneingang vorhanden. Eine Scheibenantenne liegt bei. Momentan gibt es den CAD 15 noch nicht im Handel, sondern nur den Vorgänger CAD 14, der jedoch über keine Bluetooth-Funktion verfügt. Dieses Gerät ist für rund 135 Euro im Online-Handel zu erwerben, einen Verkaufspreis für den CAD 15 hat Clint noch nicht genannt.

Mehr zum Thema DAB+