DAB+

Discounter Lidl steigt noch stärker in den Verkauf von Digitalradios ein

Digital­radios mit DAB+ sind endgültig im Main­stream angekommen. Der Discounter Lidl erweitert seine Angebots­palette auf nun sieben Modelle, außerdem gibt es ein neues Einsteiger­modell im Billig­sektor bei Conrad Elektronik.
Kommentare (1763)
AAA
Teilen (1)

Für viele Marktbeobachter ist das Jahr 2014 der endgültige Durchbruch für das Digitalradio. In nur einem Jahr sind 2,2 Millionen Empfänger mit DAB+ über den Ladentisch gewandert, das sind 35 Prozent der rund sieben Millionen Radios, welche sich die Deutschen in jedem Jahr neu anschaffen. Dass DAB+-Empfänger inzwischen im Mainstream angekommen sind, beweisen auch die führenden Discounter, die nun noch stärker in den Markt einsteigen. Nachdem Lidl vor kurzem bereits ein Internetradio mit DAB+ im Angebot hatte, erweitert die Discounter-Kette ihr Angebot nun auf insgesamt sieben Modelle. Diese sind im Moment ausschließlich online im Shop Lidl.de zu bestellen, könnten aber turnusmäßig auch im regulären Warenangebot auftauchen.

Lidl: Digitalradios ab 40 Euro

Discounter Lidl steigt noch stärker in den Verkauf von Digitalradios einKompaktradio Caliber HPG316D bei Conrad Lidl verkauft aktuell die kompakten Empfänger AEG DAB 4130 und AEG DAB 3138 zum Preis von rund 40 Euro, die Tischradios Imperial Dabman 10 für 48 Euro und Dabman 30 für 60 Euro. Darüber hinaus gibt es das Autoradio AEG AR 4029 für rund 110 Euro und den Autoadapter Imperial Dabman 60 plus für rund 55 Euro. Alle Artikel werden von Lidl nicht exklusiv vertrieben und sind auch bei anderen Onlineanbietern im Sortiment verfügbar, hier allerdings zum Teil teurer.

Exklusiv bei Lidl gibt es ein Internetradio mit DAB+ mit der Bezeichnung "Silvercrest Stereo-Internetradio", welches online für 95 Euro zu haben ist. Für den Versand der Bestellung berechnet Lidl einmalig 4,95 Euro. Im Onlineshop können auch Geschenkkarten, die bei Lidl erhältlich sind, eingelöst werden.

Neues Einsteigermodell für 30 Euro bei Conrad

Noch stärker im Sektor Digitalradio aktiv ist die Elektronikkette Conrad. Hier kann der Kunde inzwischen aus über 100 Digitalradio-Modllen auswählen. Neu im Angebot ist ein preisgünstiges Einsteigermodell. Das Caliber HPG316D ist ein kleines kompaktes Radio. Sehr praktisch: Unterwegs wird das Modell anstelle von Batterien mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben, der bis zu vier Stunden Musikgenuss gewährleistet. Zu Hause lässt sich das Radio am Stromnetz betreiben, dabei wird gleichzeitig der Akku aufgeladen. Das Radio liefert Empfang über UKW analog sowie Digitalradio mit DAB und DAB+ und verfügt über einen Kopfhörerausgang. 20 Lieblingssender lassen sich abspeichern. Das Modell eignet sich gut als Reiseradio und wird bei Conrad zum Preis von knapp 30 Euro angeboten.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Radio