Schnäppchen

DAB+-Auto-Adapter für 40 Euro bei Conrad Electronic

Conrad Electronic hat in dieser Woche einen Adapter für die Aufrüstung des bestehenden Autoradios um den digitalen Hörfunk DAB+ im Angebot. Wir beschreiben, was der DAB+ Empfänger Reflexion AD55D alles kann.
AAA
Teilen (26)

Mit einem Schnäppchen bietet Conrad Electronic in dieser Woche eine besonders günstige Möglichkeit an, Fahrzeuge mit digital-terrestrischem Radio (DAB+) aufzurüsten. Der DAB+-Empfänger Reflexion AD55D ist ein kleiner Adapter, der einfach an den Zigarettenanzünder angeschlossen wird.

Übertragung per AUX oder UKW-Mini-Sender

DAB+-Auto-Adapter bei Conrad Electronic
DAB+-Auto-Adapter bei Conrad Electronic
Die Übertragung der Hörfunkprogramme vom Adapter zum bestehenden Autoradio ist in zwei Varianten möglich: Entweder wird das Tonsignal leitungsgebunden an den AUX-Eingang des Autoradios geleitet. Sollte das Autoradio keinen AUX-in-Anschluss besitzen, kann der Nutzer auch die FM-Transmitter-Funktion wählen. Hierbei wird das Digitalradioprogramm per Mini-UKW-Sender auf eine freie UKW-Frequenz im Autoradio übertragen.

Der Adapter besitzt ferner einen Line-in-Eingang zum Anschluss weiterer Geräte wie ein Smartphone oder einen MP3-Player. Somit kann der Autofahrer auch seine eigene Musiksammlung, eine Internetradio-Station oder eine Spotify-Playlist auf das Autoradio streamen.

Zum Zubehör des Modells gehört eine 12 Volt-Auto-Adapter-Halterung mit zwei integrierten USB-Ports zum Aufladen von Endgeräten wie Smartphones sowie eine DAB+-Antenne für die Windschutzscheibe inklusive Saugnapfhalterung.

Unser Eindruck: Schnäppchen mit ein paar Einschränkungen

Unser Eindruck: Der DAB+-Empfänger Reflexion AD55D ist für knapp 40 Euro (beim Onlinekauf zuzüglich Versandkosten) ein echtes Schnäppchen. Vergleichbare Adapter kosten häufig mehr. Etwas umständlich könnte die Bedienung sein, je nachdem, wo sich der Zigarettenanzünder im Auto befindet. Außerdem liefert eine Scheibenantenne in bisher unzureichend versorgten DAB+-Gebieten nicht immer gute Empfangsergebnisse. Der Nutzer muss also abseits von Ballungsgebieten und Hauptverkehrsrouten mit Aussetzern beim digitalen Rdaioempfang rechnen.

Hinweis: In diesem Ratgeber geht es allgemein um die Alternativen zum UKW-Empfang im Auto.

Teilen (26)

Mehr zum Thema Schnäppchen