Podcast

DAB+: Darum senden nicht alle Pro­gramme dauerhaft

Das terrestrische Digitalradio DAB+ startete vor acht Jahren durch. Doch viele früher gehörte Programme sind nicht mehr auf Sendung. Wir zeigen auf, woran das liegt und wie sich die Situation verbessern lässt.
AAA
Teilen (13)

Das terres­tri­sche Digi­tal­radio DAB+ ist 2011 in Deutsch­land gestartet. Lang­fristig soll der Stan­dard den analogen UKW-Rund­funk ablösen. Doch wie kann das gelingen? Wie sieht das Programm­an­gebot derzeit aus und wird es sich weiter­ent­wi­ckeln? Für unser heutiges Podcast-Thema haben wir uns einmal mehr Michael Fuhr mit ins Studio geholt.

Wer sich die neue Folge ohne Umschweife anhören möchte, findet am Ende des Arti­kels den Podcast-Player. Weiterhin gibt es eine Down­load-Möglich­keit und man kann den "Strip­pen­zieher und Tarif­dschungel"-Podcast auch direkt per iTunes oder RSS-Feed abon­nieren.

Darüber spre­chen wir heute

teltarif-Talk zu DAB+teltarif-Talk zu DAB+ Wer bereits ein DAB+-Radio nutzt, wird es sicher schon bemerkt haben: Manch ein lange gehörtes und viel­leicht auch lieb gewon­nenes Programm ist vom einen auf den anderen Tag verstummt. Wählt man den jewei­ligen Programm­platz an, so sieht man besten­falls noch einen Hinweis, dem zufolge der jewei­lige Sender nicht mehr verfügbar ist.

Ein Kommen und Gehen war in der Vergan­gen­heit sowohl bei öffent­lich-recht­li­chen als auch bei privaten Programmen zu beob­achten. Während die ARD-Anstalten ihre DAB+-Netze mitt­ler­weile konse­quent ausbauen und zum Teil auch neue Programme aufschalten, bleibt die Situa­tion beim Privat­radio weiterhin turbu­lent.

Warum musste "Kult­radio" sein Enga­ge­ment über DAB+ einstellen und sich ins Internet zurück­ziehen? Warum ist das Kinder- und Fami­li­en­pro­gramm von "Radio Teddy" aus dem hessi­schen Äther wieder verschwunden? Wie kann der Hörer seinen Lieb­lings­sender viel­leicht weiter empfangen? Inwie­weit gab es beim UKW-Hörfunk eine ähnliche Entwick­lung wie jetzt beim Digi­tal­radio? Das sind einige unserer Themen in der aktu­ellen Ausgabe des Podcasts von teltarif.de.

Erschei­nungs­weise und Feed­back

Der "Strip­pen­zieher und Tarif­dschungel"-Podcast erscheint in loser Folge. Wir wünschen gute Unter­hal­tung und freuen uns über Ihr Feed­back in den Kommen­taren, per iTunes oder per E-Mail. Weitere Infor­ma­tionen und einen Über­blick über alle bisher erschienen Folgen finden Sie auf dieser Podcast-Über­sichts­seite.

Podcast direkt anhören und abon­nieren

als mp3 herunterladen

per RSS abonnieren oder per iTunes abonnieren

Teilen (13)

Mehr zum Thema Podcast