Crash-Tarife

Flex Basic ohne Grundgebühr mit Dual-SIM-Handy für 1 Euro (abgelaufen)

Über die Dealplattform crash-tarife.de ist wieder der Mobil­funk­tarif Flex Basic im Vodafone-Netz in Kombination mit einem Dual-SIM-Handy verfügbar. Für den Kunden fallen keine monatlichen Kosten an.
Von Paulina Heinze
AAA
Teilen

Screenshot: Crash-TarifFlex Basic mit Nokia Asha 230 Der Mobilfunk­anbieter mobilcom-debitel vertreibt über seine Dealplattform crash-tarife.de wieder den Tarif Flex Basic. Dieses Mal kombiniert der Anbieter den im Vodafone-Netz realisierten Tarif mit dem Nokia Asha 230. In dieser Kombination beträgt der Preis für das Dual-SIM-Gerät 1 Euro. Das Angebot liegt nur in limitierter Stückzahl vor, endet jedoch spätestens in rund neun Tagen.

Beim Flex Basic handelt es sich um einen Mobilfunk­tarif mit einer Mindest­vertrags­laufzeit von 24 Monaten, bei dem keine fixe monatliche Grundgebühr anfällt. Für Telefonie in die deutschen Netze sowie den SMS-Versand fallen in diesem Tarif je Minute und SMS 15 Cent an. Die Abrechnung erfolgt bei Gesprächen im 60/60-Takt. Gleiches gilt für die Abfrage der Mobilbox.

Sofern keine andere Daten­option gebucht wurde, werden Daten­verbindungen über die voreingestellte Tages­flatrate Internet Starter berechnet, die 1,99 Euro pro Nutzungs­tag kostet. Ab einem Verbrauch von 50 MB pro Tag wird die Surf­geschwindigkeit von maximal 2 MBit/s auf höchstens 64 kBit/s im Downstream reduziert. Die Anschluss­gebühr in Höhe von 29,99 Euro wird bei Online-Bestellung erstattet, sofern der Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Frei­schaltung der SIM-Karte eine SMS an die Nummer 22240 mit dem Inhalt "AG Online" sendet.

Update 15.04.14: Das Angebot ist mittlerweile abgelaufen - alle Tarifpakete sind verkauft. Ende des Updates.

Das bietet das Dual-SIM-Gerät Nokia Asha 230

Nokia Asha 230
Das Einsteiger-Gerät Nokia Asha 230 wurde im Februar dieses Jahres vorgestellt und ist zu Preisen ab 60 Euro in verschiedenen Farben erhältlich. Das Modell besitzt einen 2,8 Zoll großen Touchscreen mit einer Display-Auflösung von 240 mal 320 Pixel und bietet die Unterstützung für zwei SIM-Karten im Dual-Standby-Betrieb. Neben der 1,3-Mega­pixel-Kamera mit Fixfokus soll das Asha 230 eine Sprech­zeit via GSM von bis zu 12 Stunden ermöglichen. Der 1 020 mAh starke Akku kann bei Bedarf ausgetauscht werden. Zudem ist die Nutzung von sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook oder WhatsApp mit dem Handy möglich.
Teilen

Mehr zum Thema crash-tarife.de