Aktion

Allnet-Flat inkl. LTE-Smartphone für 19,99 Euro

Im Rahmen des aktuellen Crash-Tarifs erhalten Kunden zur Allnet-Flat das Einsteiger-Handy Samsung Galaxy Grand Prime obendrauf. Wir verraten Ihnen, für wen sich das Angebot lohnt.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Die aktuelle Crash-Tarif-Aktion richtet sich vor allem an Interessenten, die bisher noch kein Smartphone haben und gerne eine Allnet-Flat abschließen würden. Zusätzlich zu dem Tarif gibt es das Einsteiger-­Smartphone Samsung Galaxy Grand für einen Euro.

Crash-Angebot: Allnet-Flat inkl. HandyCrash-Angebot: Allnet-Flat inkl. Handy Monatlich fällt für die Allnet-Flat "Real Allnet" eine Grund­gebühr in Höhe von 19,99 Euro an. Crash-Tarife vergünstigt dabei den regulären mobilcom-­debitel-Tarif, der im Vodafone-­Netz funkt. Normalerweise kostet der Real-Allnet-­Tarif monatlich 34,99 Euro. Somit ergibt sich über die Laufzeit von 24 Monaten eine rechnerische Ersparnis von 360 Euro. Die Daten-Flat ist mit einem Highspeed-­Volumen von 1 GB bei einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s ausgestattet. Ist das Volumen aufgebraucht, wird die Onlineanbindung auf 64 kBit/s gedrosselt. Zudem erhalten Kunden eine SMS- und Allnetflat. Allerdings macht der Tarif nicht vom LTE-Netz Gebrauch.

Anschlusspreis entfällt

Im Rahmen der Aktion entfällt zudem der Anschlusspreis in Höhe von einmalig 29,99 Euro. Für die Erstattung müssen Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung eine SMS an die 22240 mit dem Inhalt "AG Online" senden.

Deutlich teurer nach 24 Monaten

Ab dem 25. Monat wird der Tarif erheblich teurer. So erhöht sich die Grundgebühr von 19,99 Euro um 15 Euro auf 34,99 Euro pro Monat. Daher kann es sich lohnen, den Vertrag rechtzeitig vor dem Laufzeitende zu kündigen.

Für einen Euro: Samsung Galaxy Grand

Zum einmaligen Anschaffungspreis von einem Euro erhält der Nutzer das Samsung Galaxy Grand im Rahmen der Vertragsaktion. Dabei handelt es sich um ein LTE-Smartphone mit einem 5-Zoll-Display. Minuspunkt Bildschirm: Der Handy-Screen hat allerdings nur eine Mini-Auflösung von 540 mal 960 Pixel.

Weiterhin wird der Anwender bei seinen Smartphone-Tätigkeiten von einem Quad-Core-Prozessor mit einer Taktung von je 1,2 GHz und einem 1 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt. Die Bilder der 8-Megapixel-Knipse landen auf dem 8 GB großen internen Speicher. Dieser kann alternativ per microSD-Karte um zusätzliche 64 GB aufgewertet werden. Auf dem Gerät läuft standardmäßig Android 4.4 Kitkat. Das Samsung Galaxy Grand wird zum regulären Preis von 180 Euro in den gängigen Online-Shops gehandelt.

Fazit: Angebot kann sich lohnen

Allnet-Flat-Interessenten, für die das 1-Euro-Smartphone und die weiteren Tarifdetails passgenau sind, erhalten mit dem aktuellen Crash-Angebot ein solides Gesamtpaket. Bei dem Samsung-Handy sollten sich potenzielle Kunden im Vorfeld allerdings nochmals die geringe Display-Auflösung vor Augen halten.

Alle weiteren Details finden Sie auf der Aktions-Seite des Anbieters. Das Angebot läuft bis längstens zum 16. Juni 2015 oder endet sobald, alle Aktions-Tarif-Pakete verkauft sind.

Teilen

Mehr zum Thema crash-tarife.de