Angebot

3 GB Daten im Telekom-Netz mit LTE für 9,99 Euro im Monat

Über das Portal Crash-Tarife.de ist derzeit ein Datentarif im Telekom-Netz erhältlich, der 3 GB Datenvolumen enthält und für LTE freigeschaltet ist. Wir haben nachgerechnet, wie sich der Tarif mit seiner monatlichen Grundgebühr von 9,99 Euro im Vergleich mit der Konkurrenz schlägt.
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

Crash-Tarif: 3 GB Datenvolumen im Telekom-Netz mit LTE-Freischaltung.Crash-Tarif: 3 GB Datenvolumen im Telekom-Netz mit LTE-Freischaltung. Über das Portal crash-tarife.de vertreibt mobilcom-debitel aktuell einen Datentarif im Telekom-Netz, der 3 GB High­speed-Volumen vorsieht - es handelt sich um ein reduziertes Angebot des Tarifs mobilcom-debitel Internet Flat 3000. Der monatliche Preis beträgt in den ersten 24 Monaten 9,99 Euro - danach steigt die Grundgebühr auf 19,99 Euro.

Das Angebot ist nur 1 000-mal in den nächsten zwei Wochen erhältlich.

Details: Keine Hardware, keine Einrichtungsgebühr

Der Tarif enthält 3 GB Daten­volumen und erlaubt Surf-Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s, die im LTE-Netz erreichbar sind. Ist das Daten­volumen verbraucht, drosselt der Anbieter den Anschluss auf GPRS-Niveau. Eine innerdeutsche SMS schlägt mit 19 Cent zu Buche, klassische Mobilfunk-Telefonie ist hingegen nicht Tarifbestandteil. Im Angebot ist keine Hardware enthalten.

Laut den Tarif-Bedingungen ist Voice-over-IP erlaubt. Die Nutzung von "Peer-To-Peer, BlackBerry-Diensten und Instant Messaging ist ausgeschlossen", so die Einschränkung in der Fußnote des Angebots.

Die Einrichtungsgebühr von 29,99 Euro wird laut Anzeige im Bestellformular direkt mit einer Gutschrift in der gleichen Höhe verrechnet. Auch die Pressestelle des Unternehmens bestätigte gegenüber teltarif.de, dass die Kosten direkt rabattiert werden und keine SMS an eine Kurzwahl nötig ist.

Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Vertragsende. Erfolgt die Kündigung nicht fristgemäß, so verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Nach den ersten beiden Vertragsjahren entfällt der Rabatt auf die Grundgebühr, sodass der Kunde in der Folge 19,99 Euro im Monat für den Tarif bezahlt.

Vergleich: Crash-Tarif schneidet gut ab

Im Vergleich zeigt sich, dass der monatliche Preis von 9,99 Euro im Telekom-Netz mit LTE-Freischaltung sehr günstig ist. Wer im Telekom-Netz auf LTE verzichten kann, wird bereits ab knapp 15 Euro bei Prepaid-Anbietern fündig - die maximale Ge­schwin­dig­keit sinkt dann aber auf 7,2 MBit/s.

In anderen Netzen kosten Tarife mit 3 GB etwa 13 Euro monatlich - von Tarif-Aktionen abgesehen. In unserem Tarifrechner können Sie herausfinden, welcher Tarif für Sie infrage kommt.

Schon vor einer Woche gab es bei crash-tarife.de einen ähnlichen Tarif, der jedoch statt 3 GB deren 6 vorsah.

Worauf Sie bei Tarif-Aktionen besonders achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber zu den Stolperfallen bei kurzfristig verfügbaren Tarif-Angeboten.

Teilen

Mehr zum Thema crash-tarife.de