Schnäppchen

Telekom-Netz: Smartphone-Tarif mit LTE unter 3 Euro

Auf dem Crash-Tarife-Portal ist der im Telekom-Netz reali­sierte Tarif Smart Flat 750 MB für 2,99 Euro im Monat wieder erhält­lich. Wir haben uns die Details des Ange­bots einmal ange­sehen.

Aktionstarife im Telekom-Netz Aktionstarife im Telekom-Netz
Screenshot: teltarif.de, Quelle: crash-tarife.de
klar­mobil bietet den aus der Vergan­gen­heit bekannten Smart­phone-Tarif im Telekom-Netz für unter 3 Euro monat­liche Grund­gebühr wieder an. Das Angebot ist über die Crash-Tarife-Platt­form zu bekommen und wird "nur für kurze Zeit" vermarktet. Einen genauen Akti­ons­zeit­raum nennt der Anbieter nicht. Der Tarif nennt sich "Smart Flat 750 MB und bietet für 2,99 Euro monat­liche Grund­gebühr jeden Monat 100 Inklu­siv­minuten für Gespräche in alle deut­schen Fest- und Mobil­funk­netze. Dazu kommen monat­lich 750 MB Daten­volumen. Der mobile Internet-Zugang ist über EDGE, UMTS und LTE möglich. Die maxi­male Daten­über­tra­gungs­geschwin­dig­keit beträgt 25 MBit/s.

Hat der Kunde die 750 MB Daten­volumen verbraucht, so wird die Perfor­mance des mobilen Internet-Zugangs bis zum Beginn des jeweils nächsten Abrech­nungs­zeit­raums auf maximal 32 kBit/s gedros­selt. Inter­essenten, die sich für den Akti­onstarif inter­essieren, sollten bedenken, dass es für den SMS-Versand keine Inklu­siv­leis­tungen gibt. Jede verschickte Kurz­mit­tei­lung schlägt mit 9 Cent zu Buche.

EU-Roaming inklu­sive

Aktionstarife im Telekom-Netz Aktionstarife im Telekom-Netz
Screenshot: teltarif.de, Quelle: crash-tarife.de
Der Tarif kann auch im Ausland genutzt werden. Gemäß der Regu­lie­rung in der Euro­päi­schen Union können die Kunden den Vertrag in allen EU- und EWR-Staaten ohne zusätz­liche Kosten nutzen. Das LTE-Netz steht neben dem mobilen Internet-Zugang auch für Tele­fonate im VoLTE-Stan­dard zur Verfü­gung. Auch WLAN Call kann genutzt werden, etwa um auch an Orten mit schlechter Mobil­funk-Versor­gung erreichbar zu sein.

Bei Vertrags­abschluss werden keine Anschluss­gebühren berechnet. Die Mindest­ver­trags­lauf­zeit beträgt 24 Monate. Kunden, die den Tarif über diesen Zeit­raum hinaus behalten, zahlen dann eine auf 5,99 Euro erhöhte monat­liche Grund­gebühr. Es empfiehlt sich daher, den Kontrakt zum Ende der Mindest­lauf­zeit zu kündigen und ggf. nach neuen Ange­boten Ausschau zu halten.

Inter­essenten, denen die Inklu­siv­leis­tungen nicht ausreicht, können auf dem Crash-Tarife-Portal auch die "Smart Flat 1,5 GB bekommen. Diese wird eben­falls im Telekom-Netz reali­siert und kostet monat­lich 8,99 Euro. Enthalten sind 300 Minuten, 100 SMS und 1,5 GB Daten­volumen pro Abrech­nungs­zeit­raum. Nach Ende der zwei­jäh­rigen Mindest­ver­trags­lauf­zeit erhöht sich die Grund­gebühr auf monat­lich 12,99 Euro.

Wenn Sie sich für einen neuen Smart­phone-Tarif inter­essieren, empfehlen wir Ihnen auch ein Blick auf unseren Tarif­ver­gleich. Dieser bietet die Möglich­keit, Ange­bote zu ermit­teln, die Ihrem Nutzungs­ver­halten am besten entspre­chen.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter